Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Für dauerhaften Schutz: Entfeuchtung in Gerätehäusern

Luftentfeuchter trocknen Einsatzgeräte und Ausrüstung und bieten optimalen Schutz bei der Einlagerung.

Eine einwandfreie Schutzausrüstung und perfekt funktionierende Geräte sind unabdingbar beim Einsatz von Feuerwehr- und THW-Kräften. Schutzanzüge, Schläuche und Rohre müssen absolut dicht sein. Werkzeuge wie Spreizzange und Bolzenschneider müssen in einem tadellosen Zustand sein, ebenso technisches Gerät wie Hochleistungslüfter, Schneidbrenner und Scheinwerfer. Damit die gesamte Ausrüstung nach einem Einsatz geschützt eingelagert werden kann, muss diese professionell ausgetrocknet werden. Diesen Einsatz übernehmen die leistungsstarken Luftentfeuchter von Trotec. Schnell und absolut zuverlässig.

Wenn die Feuerwehr ausrückt und die Kräfte vom THW im Einsatz sind, ist hartes Arbeiten unter widrigen Bedingungen angesagt. Uniformen, Jacken und Stiefel sind durch Löschwasser, Schaum oder Hochwasserschlamm durchfeuchtet. Schläuche, Rohre und das gesamte technische Gerät werden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Nach Abschluss des Einsatzes findet sich die feuchte Ausrüstung in den Mannschaftsräumen und in den Gerätehäusern wieder. Wenn dann nicht professionell getrocknet wird, bevor die Sachen eingelagert werden, drohen Schimmelbefall und Korrosion. Die feuchte Kleidung beim nächsten Einsatz wieder anzuziehen, ist für die Mannschaft gesundheitlich mehr als bedenklich. Und: Wenn das Material der Gerätschaft unter Korrosion leidet, kann es schlimmstenfalls für den nächsten Notfall unbrauchbar sein.

Trotec-Luftentfeuchter: Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

Es gilt: Es sind weniger die Einsätze vor Ort, die die Ausrüstung und Geräte in Mitleidenschaft ziehen. Die Folgen einer unsachgemäßen Einlagerung, vor allem das Verstauen feuchter Gegenstände, sind weitaus schlimmer. Neben gesundheitlichen Risiken und Materialbruch droht zudem ein hoher Unterhaltsaufwand. Denn das von Feuchtigkeit betroffene Material muss regelmäßig gereinigt und besonders aufwendig gewartet werden.

Die zuverlässigste und gleichzeitig einfachste Lösung ist der Einsatz leistungsstarker Luftentfeuchter sowohl in den Mannschaftsräumen als auch im Gerätehaus. Unter dem Motto „Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz“ kommen die leistungsstarken Luftentfeuchter von Trotec zum Zuge und arbeiten für die Gesundheit der Kräfte und für den Erhalt ihrer Ausrüstung. Gerade die Kondenstrockner der DH-Serie eignen sich bestens für solche Fälle.

DH-Serie: stationäre Lösungen für alle Einsatzbereiche

Für einen dauerhaften und professionellen Materialschutz sollten Luftentfeuchter sowohl in den Mannschaftsräumen als auch in den Gerätehäusern von Feuerwehr und THW eingesetzt werden. Denn so werden nicht nur Anzüge und Schutzausrüstung, sondern auch technische Geräte und die Einsatzfahrzeuge zuverlässig durchgetrocknet und für den nächsten Notfall optimal vorbereitet. Die Kondensations-Luftentfeuchter der DH-Serie eignen sich für den Einsatz in allen Bereichen. Mit dieser Serie bietet Trotec ausgefeilte stationäre Lösungen – und diese in unterschiedlichen Leistungsklassen. Als dauerhafte Zusatzkraft im Gerätehaus eignet sich eine stationäre Trocknungseinheit der DH-Serie, beispielsweise das Modell DH 60. Dieses hochleistungsstarke Entfeuchtungs-Aggregat garantiert zuverlässigen Einsatz auch in großen, unbeheizten Räumen. Es arbeitet nach dem Kondensationsprinzip – wie alle Geräte der DH-Serie. Mit ihrer korrosionsgeschützten Konstruktion und ihrem vollautomatischen wartungsarmen Betrieb stehen sie für eine schnelle und wirtschaftliche Trocknung. Diese Kraftpakete im Bereich Trocknung können problemlos in verschiedenen Umgebungen installiert werden und leisten sowohl in Mannschaftsräumen als auch in Gerätehäusern und Garagen beste Dienste.

Ausgefeilte Trocknungssysteme dank der Trotec-Fachberater

Damit Sie für jeden Einsatz bestens gerüstet sind, empfiehlt es sich, ein optimales Trocknungssystem rund um die Einsatzzentrale aufzubauen. Die Mitarbeiter des Trotec-Industrieservice helfen bei der Planung der nötigen Kapazitäten und bei der Auswahl der Modelle.

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social