Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
TKL Mietservice: +49 2452 962 160
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
TKL Mietservice: +49 2452 962 160
E-Mail: info@trotec.com

Luftentfeuchter schützen Ladung und Schiffsladeräume

Zeit und Instandhaltungskosten einsparen durch Trocknung

Die relative Luftfeuchte der Laderäume in Schiffen ist naturgemäß auf See besonders hoch: Sie beträgt bis zu 95 Prozent. Dadurch können hygroskopische Ladungen wie Papier und Druckerzeugnisse, Elektronikbauteile, Textilien oder Getreide Schaden nehmen. Die Absenkung der Luftfeuchtigkeit im Schiffsladeraum hat deshalb oberste Priorität. Nicht nur vor der Beladung und während des Transports, sondern auch nach Reinigungsmaßnahmen.

Gegen Schimmel, Verkeimung und Korrosion an Transportgütern und dem Schiff hilft nur eins: die Laderäume mit konstant trockener Luft mit einer auf die Ladung abgestimmten Luftfeuchte zu versorgen. Dies gelingt zuverlässig mit einem professionell geplanten System zur Luftentfeuchtung.

Zielwerte im Schiff: 40 bis 60 Prozent erwünschte Luftfeuchte je nach Ladung

Beispielsweise braucht lagerfähiges Getreide 65 Prozent relative Luftfeuchte. Bei Papier und Druckerzeugnissen sind 40 bis 55 Prozent relative Luftfeuchtigkeit nötig, wenn die Ware unbeschädigt ankommen soll. Und damit Bakterienwachstum und Verklumpungen gar nicht entstehen können, werden maximal 50 Prozent Luftfeuchte empfohlen. Ungeschützte Stahlkomponenten der Laderäume selbst oder Stellen, an denen die Schutzschicht beschädigt ist, korrodieren ab 65 Prozent Luftfeuchte – ebenso Metallteile der Ladung. Zur genauen Überwachung der benötigten Luftfeuchte und sämtlicher anderer Klimawerte leisten die manipulationssicheren DL-Datenlogger aus dem Trotec-Messtechnik-Programm zuverlässige Dienste.

Luftentfeuchter der TTR-Serie: Dank hochstabiler Silikagel-Rotoren Offshore-geeignet

Die kompakten mobilen Adsorptionstrockner der TTR-Serie sind die idealen Luftentfeuchter unter Offshore-Bedingungen im Schiff. Zudem eignen sie sich für die schnelle Trocknung der Laderäume nach der Reinigung mit Wasser oder Sandstrahlarbeiten in der Werft. Warum sie für diese Anwendungen ideal sind, ist leicht erklärt: Das TTR-Funktionsprinzip mit getrennten Luftführungen für Prozess- und Regenerationsluft sorgt für hohe Leistung und Wirtschaftlichkeit. Zudem verfügen alle TTR-Adsorptionsluftentfeuchter über zuverlässige Silikagel-Sorptionsrotoren in waschbarer und mechanisch hochstabiler Ausführung. Der Arbeitsbereich der TTR-Geräte liegt bei -15 bis +35 °C. Sie arbeiten auch bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 100 Prozent weiter und lassen sich kompakt stapeln. Die mobilen TTR-Geräte stehen in verschiedenen Leistungsklassen für die Luftentfeuchtung unterschiedlich großer Laderäume zur Verfügung: So kommen in Schiffen TTR 200 bis TTR 500 D häufig zum Einsatz. Darüber hinaus sind gerade für die Anwendung in Schiff und Werft TTR-Edelstahl-Luftentfeuchter sehr gut geeignet.

Ideal im Schiff: Luftentfeuchter in korrosionsbeständiger Edelstahlausführung

Unter den Edelstahlentfeuchtern ist die Sonderausführung TTR 250 HP für besonders weite Luftabtransportwege, wie man sie auf dem Schiff vorfindet, konzipiert: Der korrosionsbeständige Adsorptionstrockner verfügt neben dem serienmäßigen Radialgebläse über ein zusätzliches Druckerhöhungsgebläse, das eine besonders hohe Pressung ermöglicht. Außerdem überzeugen integrierte Wärmerückgewinnung, selbstregelnde PTC-Heizung, Amperemeter zur Kontrolle des Betriebszustandes und ein Betriebsstundenzähler.

Stationäre Trocknungsaggregate auch als mobile Lösung mit Kran-Ösen erhältlich

Besteht zur Luftentfeuchtung im Schiff Bedarf an größeren Trocknern mit höherer Entfeuchtungsleistung, so lassen sich die stationären Geräte TTR 800 und TTR 1400 mit einem Rahmen als mobile Lösung ausstatten. Die Rahmen verfügen über Kran-Ösen – so können die Luftentfeuchter leicht an Bord gebracht werden, z. B. für den temporären Einsatz nach Reinigungsmaßnahmen. Zudem sind sie für hygienesensible Schiffsladungen als Edelstahlausführung lieferbar.

Welcher Luftentfeuchter für welchen Laderaum? Lassen Sie sich beraten

Mit dem Industrie-Service der Trotec Group fällt die Konzeption der Luftentfeuchtung im Schiff oder auf der Werft leicht: Lassen Sie sich beraten, welche Luftentfeuchter die richtige Kapazität für die geplante Entfeuchtungsaufgabe haben.

TKL – Trotec Rental Division

Zur Sicherung Ihrer Rentabilität bei Maschinenausfall oder temporären Bedarfsspitzen steht Ihnen TKL, Trotec Rental Division und Europas führender Gerätevermieter, mit mehr als 10.000 Mietgeräten und schnellem 24-h-Lieferservice zur Seite. Mieten Sie zum Beispiel:

In unserem TKL-Mietportal finden Sie Mietgeräte aller Leistungsklassen zum günstigen Preis!

Auf Wunsch produzieren wir auch maßgeschneiderte Adsorptionsluftentfeuchter als Sonderausführung

Gerne produzieren wir auf Wunsch auch maßgeschneiderte Adsorptionsluftentfeuchter als perfekt auf Ihren Bedarf abgestimmte Sonderausführung „made in Germany“, zum Beispiel:

  • TTR-Trocknungsaggregate in Hygieneausführung
  • TTR-Trocknungsaggregate für LABS-freie Trockenluft
  • TTR-Trocknungsaggregate mit extrem tiefen Taupunkt

Nutzen Sie die Möglichkeit, Sonderausführungen mit speziell angepassten Komponenten für Ihren individuellen Bedarf in enger Abstimmung mit unseren Spezialisten planen, konstruieren und anfertigen zu lassen: Hier erfahren Sie mehr …

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social