Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr
Inspektion von Motoren und Karosserie

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Der Blick ins Verborgene: Inspektion von Motoren und Karosserie

Ein detailliertes Bild über den Zustand des Automotors und die Versiegelung an versteckten Winkeln der Karosserie liefern die Videoskope von Trotec.

An einem Fahrzeug gibt es unzählige Stellen, an denen sich Feuchtigkeit absetzen und immensen Schaden anrichten kann. Gerade die versteckten Winkel und Ecken der Karosserie und am Motor stellen ein großes Problem dar. Schließlich hat hier der Fahrzeughalter keinen Einblick in das Geschehen. Auch bei der Überprüfung der Technik, beispielsweise des Motors, reicht das bloße Auge nicht weit. Wird hier ein Schaden an einem Bauteil vermutet, müsste der gesamte Motor auseinandergenommen werden. Und das ist nicht nur zeitaufwendig, sondern auch kostspielig. Um bei der Schadensfindung und der Aufspürung feuchter Stellen, die von Korrosion bedroht sind, präzise vorgehen zu können, bedienen sich Profis in Kfz-Werkstätten modernster Technik. Mit den Videoskopen von Trotec bieten sich beste Einblicke in Karosserieteile und Motoren.

Die Karosserie eines Autos besteht in der Hauptsache aus einem Material: Stahl. Das hat den Vorteil, dass es im Vergleich zu Aluminium preiswerter ist und es ist natürlich besonders stabil und bricht nicht. Dafür hat es einen großen Nachteil: Stahl rostet. Daher muss eine Karosserie, so weit es geht, versiegelt sein, damit Feuchtigkeit in Verbindung mit Luft keinen Schaden anrichten kann. Doch Lack und die Beschichtung am Unterboden reichen nicht immer bis in den hintersten Winkel der Karosserie. Daher muss sich der Halter eines jeden Fahrzeugs damit abfinden, dass immer wieder Stellen auftreten können, an denen das Auto Rost ansetzt. Um diese Mängel frühzeitig zu entdecken oder Stellen, an denen eine Versiegelung nicht hundertprozentig aufgetragen ist, zu orten, greifen die Fachleute in Kfz-Werkstätten oftmals zu modernen Instrumenten, um möglichst in jede verwinkelte Stelle blicken zu können. Mit einem Videoskop von Trotec entgeht dem Kfz-Meister kein Detail. Denn er erhält in Sekundenschnelle optimal ausgeleuchtete Inspektionsbilder, die auf einem hochwertigen Farb-LCD-Monitor angezeigt werden.

Hier entgeht kein Detail

Die flexiblen Schwanenhals-Sonden der Videoskope von Trotec ermöglichen einen genauen Blick in jeden Winkel einer Karosserie – und noch mehr! Liegt der Verdacht vor, dass ein technisches Bauteil am Motor eines Fahrzeugs nicht in Ordnung ist, muss der Fachmann nicht direkt den gesamten Motor auseinanderbauen, um den Defekt zu sichten. Mit einem Videoskop gelingt es ihm, problemlos das Innere des Motors berührungsfrei unter die Lupe zu nehmen. Gerade für eine Dokumentation, die dem Kunden Mängel an seinem Fahrzeug und den entsprechenden Reparaturbedarf veranschaulichen soll, ist der Einsatz eines Videoskops nützlich. Denn die Bilder – und bei Bedarf auch Videosequenzen, die mit dem Videoskop aufgezeichnet werden – können auf einen externen Bildschirm oder auf einen PC übertragen und gespeichert werden.

Beste Sichtkontrolle

Eine zügige und präzise optische Inspektion ermöglicht beispielsweise das Videoskop BO21 von Trotec. Mit der vorbiegbaren Schwanenhals-Sonde, in die eine wasserdichte Farbkamera integriert ist, gelangt der Fachmann in sämtliche Hohlräume und Winkel der Karosserie und in den Motorraum eines Autos. Das BO21 ermöglicht dank einer leistungsstarken Vierfach-LED-Beleuchtung optimal ausgeleuchtete Inspektionsbilder, die auf dem hochwertigen Farb-LCD-Monitor angezeigt werden. Damit nicht das kleinste Detail entgeht, blickt der Kfz-Meister mithilfe der 180-Grad-Bilddrehfunktion selbst in besonders verwinkelte Bereiche – und das ist in nahezu aufrechter Position möglich.

Die Vorteile des Videoskops BO21

Prompt, präzise, problemlos: So funktioniert eine Fahrzeuginspektion mit dem Videoskop BO21 von Trotec. Das Gerät verfügt über

  • eine robuste Videoskopsonde mit wasserdichtem Kamerakopf
  • arbeitet mit einer vorbiegbaren, formstabilen Schwanenhals-Sonde und einer lichtstarken Vierfach-LED-Illumination mit Beleuchtungsregler,
  • ist auf Knopfdruck einsetzbar

Außerdem besticht das BO21 mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis und etlichem Zubehör für eine individuelle Nutzung.

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social