Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Gegen Risse und Verformung: Luftbefeuchtung im Furnierlager

Gegen schädliche trockene Luft im Furnierlager helfen leistungsstarke Luftbefeuchter und Luftwäscher. Trotec bietet Geräte für Großlager und kleine Bestände.

Mit Furnierbeständen muss besonders vorsichtig umgegangen werden. Gerade in Lagerbereichen, wo besonders trockene Luft herrscht, ist Obacht geboten. Denn: Trocknen die Furnierplatten aus, werden sie rissig und brüchig. Um kostenintensive Austrocknungsschäden zu verhindern, muss das Lager aufgerüstet werden – mit einem zuverlässigen und effektiven Befeuchtungssystem. Die Trotec-Gruppe empfiehlt den Einsatz eines Luftbefeuchters für größere Einsätze. Für kleinere Bereiche eignen sich auch die effektiven Luftwäscher von Trotec. So ist die Ware rundum geschützt und kommt unbeschadet beim Kunden an. Beste Qualität dank Trotec!

Furnier als Oberflächenmaterial macht exklusive Möbel zu wahren Hinguckern. Auch beim Innenausbau steht Furnier für Holz in seiner schönsten Form. Das liegt vor allem daran, dass die Furnierplatten und -blätter fein gearbeitete Naturprodukte sind, die die Farbe und Maserung des Holzes bewahren. Damit die edle Beschaffenheit der Furnierplatten, die Form und Farbe erhalten bleiben, gehen die Hersteller bei der Produktion regelrecht mit Samthandschuhen vor. Bereits während der Lagerung des Rohstoffes wird das für die Furnierherstellung benötigte Holz befeuchtet, damit sich keine Risse bilden. Bei der Verarbeitung des Naturproduktes spielt Feuchte ebenfalls eine große Rolle. Vor dem Schälen und Messern des Holzes, wodurch die millimeterdünnen Platten und Blätter gewonnen werden, wird das Material gekocht beziehungsweise gedämpft, damit es geschmeidig ist. Und selbst beim anschließenden Trocknungsprozess wird akribisch darauf geachtet, dass eine Restfeuchte im Furnier erhalten bleibt. Denn eines ist klar: Wird Furnier zu trocken, wird es spröde und rissig. Daher ist auch bei der Lagerung des Produktes auf den Erhalt der Feuchte zu achten.

Holz arbeitet

Furniere sind Naturprodukte und verlieren auch nach der Bearbeitung die Eigenschaft von Holz nicht: Das Holz arbeitet. Das bedeutet, dass auch die Furnierplatten sowohl zum schnellen Austrocknen als auch zur schnellen Aufnahme von Feuchtigkeit neigen. Daher müssen bei der Lagerung der empfindlichen Ware unbedingt folgende Punkte beachtet werden. Die Furnierplatten sollten in dunklen Räumen gelagert werden, damit ein Ausbleichen oder eine Verfärbung verhindert werden. Die Lagertemperatur sollte zwischen 15 und 18 Grad Celsius betragen. Außerdem sollte die Luftfeuchtigkeit im Bereich von 65 bis 75 Prozent liegen. Nur so können Risse, Verformung und ein Verspröden der Ware verhindert werden.

Luftbefeuchter für das Furnierlager

Um die Auswirkungen zu trockener Luft auf die gelagerten Furnierblätter zu verhindern, sollte gezielt für eine Befeuchtung gesorgt werden. Eine effektive und dauerhafte Befeuchtung gewährleisten die Luftbefeuchter von Trotec. Die leistungsstarken und zuverlässigen Geräte werden im Furnierlager aufgestellt, wo sie auf Knopfdruck so viel Feuchtigkeit an die Luft abgeben, wie benötigt wird. Dabei ist natürlich darauf zu achten, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch eingestellt ist. Denn zu feuchte Luft schadet wiederum dem empfindlichen Produkt.

Schutz für das Furnier und die Mitarbeiter

Die mobilen Verdunstungs-Luftbefeuchter von Trotec sind ideal für den Schutz der Furnierplatten. Denn die Geräte regulieren die Luftfeuchtigkeit ganz nach Wunsch. Der benötigte Luftfeuchtewert wird einmal eingestellt und schon reguliert der hygrostatgesteuerte Luftbefeuchter seinen Betrieb automatisch. Alle Trotec-Luftbefeuchter-Modelle arbeiten nach dem zuverlässigen Verdunstungsprinzip. Das bedeutet, dass die Furnierplatten nicht direkt mit Wasser in Berührung kommen. Zudem kann es weder zu einer Kalkablagerung noch zur Kondensatbildung kommen. Auch eine Überfeuchtung der Raumluft ist ausgeschlossen. Für die effektive und schonende Luftbefeuchtung in Furnierlagern hat Trotec gleich mehrere robuste Modelle im Programm. Der vollelektronisch geregelte Scheibenluftbefeuchter B 250 beispielsweise schafft 500 Kubikmeter pro Stunde. Das kompakte Kraftpaket zeigt über einen elektronischen Sensor stets die aktuelle relative Luftfeuchte an. Das Gerät kann über eine Tastenkombination vor unbefugtem Zugriff geschützt werden, sodass die Ware zuverlässig geschützt bleibt. Der B 250 von Trotec kann mit einer automatischen Wasserzufuhr und einem Wasserwächter ausgestattet werden. Für besonders große Räume empfiehlt sich der B 400 von Trotec, denn er schafft 800 Kubikmeter pro Stunde. Er überzeugt durch die bewährte Trotec-Technik und ist zusätzlich mit einer robusten Konstruktion aus pulverbeschichtetem Stahlblech ausgestattet. Das Plus: Die Trotec-Luftbefeuchter sorgen nicht nur für eine dauerhafte Befeuchtung der Raumluft zum Schutz der Furnierblätter. Auch die Mitarbeiter profitieren von dem Einsatz der Geräte. Denn die Luftbefeuchter filtrieren gleichzeitig die Luft und befreien sie so von Schadstoffen und unangenehmen Gerüchen.

Effektiver Schutz für kleinere Bestände

Schutz von Furnier in kleineren Räumen, beispielsweise in kleineren Handwerksbetrieben, und gleichzeitig frische und saubere Luft für die Mitarbeiter bieten die Luftwäscher von Trotec. Die Geräte der AW-S-Serie sorgen für eine zuverlässige Befeuchtung und Reinigung der Raumluft in kleineren Bereichen. Dabei wird die angesaugte Raumluft an rotierenden Befeuchterscheiben vorbeigeführt, wo sie mit Feuchtigkeit angereichert wird. Gleichzeitig bleiben Schmutzpartikel wie Holzstaub, Pollen und Staub an der Befeuchterscheibe haften und werden im Auffangbehälter gebunden. Das gilt für den AW 10 S und den AW 20 S. Und der kann sogar noch mehr. Dieser Luftwäscher garantiert – je nach Betriebsmodus – eine zusätzliche, gründliche HEPA-Filtrierung der befeuchteten Luft.

Ob große Furnierlager oder kleinere Bestände: Trotec hat für jeden Bedarf an Luftbefeuchtung das passende Modell. Für einen optimalen Schutz der empfindlichen Furnierblätter!

Temporärer Bedarf? Mietgeräte für jede Anforderung

Temporärer Bedarf für Befeuchter, Bautrockner, Beheizung oder Klimatisierung? Jetzt mieten! TKL bietet Ihnen fast das gesamte Trotec-Angebot zur Vermietung an.

Sie benötigen temporär mobile Luftbefeuchter gegen schädliche trockene Luft im Furnierlager? Dann mieten Sie diese. In unserem TKL-Mietportal finden Sie die verschiedenen Geräte zum günstigen Preis!

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social