Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Tropisches Klima: Luftbefeuchtung in Gewächshäusern

Beste Bedingungen für exotische Pflanzen und die Pilzzucht bieten die leistungsstarken Luftbefeuchter von Trotec.

Warme Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit sind das Wichtigste, was tropische und subtropische Pflanzen benötigen, wenn sie schnell und üppig gedeihen sollen. Auch Pilzkulturen mögen es warm und feucht. Eine regelmäßige Bewässerung reicht hier nicht aus, denn ein Großteil der exotischen Pflanzen nimmt das Wasser über die Umgebungsluft auf. Um das besondere Klima zu erzeugen, ist neben einer systematischen Beheizung der Einsatz von moderner Technik gefragt, durch die die Luft mit viel Feuchtigkeit angereichert wird. Trotec hat gleich mehrere Lösungen im Programm: Für große Gewächs- und Zuchthallen und auch für Tropenhäuser in zoologischen Gärten eignen sich die effektiven Luftbefeuchter. Für kleinere Gewächshäuser und tropische Bereiche in Hallen können auch die kompakten Luftwäscher eingesetzt werden. 

Pflanzen und Bäume, die ihren Ursprung in tropischen und subtropischen Regionen haben, benötigen in unseren Breitengraden eine spezielle Zuwendung. Der wichtigste Faktor für einen perfekten Wuchs und eine erfolgreiche Zucht ist das Klima, in denen sie gehalten werden. Die tropischen Pflanzen und auch Pilzkulturen gedeihen am besten in immer feuchten und warmen Verhältnissen. Eine lebenswichtige Bedingung für eine erfolgreiche Zucht und ein üppiges Wachstum sind relativ konstante Temperaturen, die sich zwischen 28 und 31 Grad Celsius bewegen, und eine besonders hohe Luftfeuchtigkeit. Deshalb sollte Exoten wie Orchideen und Maulbeergewächsen, und auch Zitruspflanzen und Palmen, die in Gewächshäusern oder Tropenhäusern gedeihen sollen, mit Hilfe technischer Geräte ein tropisches oder subtropisches Klima geboten werden.

Trotec für tropisches Klima

Im Regenwald gibt es das gesamte Jahr über hohe Niederschläge. Daraus resultiert die hohe relative Luftfeuchtigkeit – sie liegt bei mindestens 70 und reicht bis zu 100 Prozent. Diese Luftfeuchtigkeit benötigen die exotischen Pflanzen aus den tropischen Regionen zum Leben. Sie schöpfen einen Großteil des Wassers aus der Luft. Ein solches Klima kann in Gewächs- und Tropenhäusern mithilfe der Luftbefeuchter von Trotec erzeugt werden.

Feuchte und saubere Luft

Die mobilen Verdunstungs-Luftbefeuchter von Trotec arbeiten in zwei Bereichen für beste Klimabedingungen in Gewächshäuser. Zum einen spenden sie auf Knopfdruck eine hohe Luftfeuchtigkeit. Zum anderen befreien sie die Luft von Staub und Schadstoffen.

Und so funktioniert es: Der gewünschte Luftfeuchtewert wird eingestellt, Knopfdruck, und schon reguliert der hygrostatgesteuerte Luftbefeuchter seinen Betrieb automatisch. Alle Trotec-Luftbefeuchter-Modelle arbeiten nach dem zuverlässigen Verdunstungsprinzip, sodass es weder zu einer Kalkablagerung noch einer Kondensatbildung kommen kann. Dabei werden weder die Pflanzen noch die Scheiben des Gewächshauses mit Wasserdampf angesprüht. Die Befeuchtung findet indirekt statt, indem das Wasser sofort an die Luft abgegeben wird. Trotec hat gleich mehrere Luftbefeuchtermodelle im Programm – vom B 200 eco, dem kleinen aber leistungsstarken Schmuckstück, der pro Tag bis über 43 Liter Wasser abgeben kann, bis zum B 400, dem leistungsstarken und zuverlässigen Profi, wenn es um die Luftbefeuchtung in größeren Gewächshäusern geht. Dieser wartet mit einer Befeuchtungsleistung von 800 Kubikmeter pro Stunde, einem Zwei-Stufen-Gebläse und einer optimalen Luftzirkulation auf, die durch einen integrierten Wandabstandshalter gewährleistet wird. Unter den Geräten befindet sich auch der Luftbefeuchter B 300, der mit einem formvollendeten Design und natürlich bester Technik und Leistung punktet.

Für alle Geräte gilt: Durch den integrierten Filter werden aufgesaugte Schadstoffpartikel, Staub und schlechte Gerüche aufgefangen und gebunden.  

Für kleinere Mengen 

Saubere und feuchte Luft auch für kleinere Tropenhäuser und kleinere Bereiche in Gewächshäusern, die für die Zucht von Pilze und tropischen Pflanzen eingerichtet sind: Dafür eignen sich die Luftwäscher von Trotec. Auch bei diesen kompakten Geräten der AW-S-Serie spielen drei Faktoren eine große Rolle: beste Luftbefeuchtung, ein gutes Design und gute Luft. Die Luftwäscher der AW-S-Serie sorgen für die Reinigung und Befeuchtung der Raumluft. Dabei wird die angesaugte Raumluft an rotierenden Befeuchterscheiben vorbei geführt, wo sie mit Feuchtigkeit angereichert wird. Gleichzeitig bleiben Schmutzpartikel wie Pollen, Tierhaare und Staub an der Befeuchterscheibe haften und werden im Auffangbehälter gebunden. Das gilt für den AW 10 S und den AW 20 S. Und der kann sogar noch mehr. Dieser Luftwäscher garantiert – je nach Betriebsmodus – eine zusätzliche, gründliche HEPA-Filtrierung der befeuchteten Luft. So bieten Sie Ihren Pflanzen beste Keim- und Wuchsbedingungen.

Die Vorteile der mobilen Luftbefeuchter von Trotec 

  • zuverlässige und effektive Luftbefeuchtung für beste Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit
  • automatische hygrostatgesteuerte Regulierung der Luftfeuchtigkeit
  • leiser Betriebsmodus
  • kompaktes, ansprechendes Design
  • optimales Preis-Leistungs-Verhältnis in jeder Geräteklasse

Die Vorteile der Luftwäscher der AW-S-Serie

  • 3-in-1-Kombigeräte zur kombinierten Luftreinigung, Luftbefeuchtung und Geruchsbeseitigung
  • Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit
  • Plasmagenerator zur Eliminierung von Gerüchen und Schadstoffen in der Luft
  • Verschiedene Betriebsmodi plus leiser Betriebsmodus
  • Ein großes Wasserreservoir (9 Liter) für lange wartungsfreie Einsätze
  • Benötigen lediglich Leitungswasser (kein destilliertes Wasser)
  • Variable Gebläsesteuerung zur bedarfsgerechten Raumanpassung

Zusätzliche Vorteile, die der AW 20 S bietet:

  • Energiesparender Automatikbetrieb durch intelligenten Kombisensor, der gleichzeitig die Messung von Luftfeuchtigkeit und Luftqualität ermöglicht
  • Einsatz das ganze Jahr über dank separat zu- und abschaltbarer Luftbefeuchtungs- und Plasmafunktion
  • Der austauschbare Vorfilter befreit die Luft zuverlässig von grobem Staub und Tierhaaren
  • Aktivierbare HEPA-Filter-Funktion für maximale Luftreinigung: filtert feine Schwebepartikel wie Staub, Pollen und Sporen
  • 3-stufiges Lichtsignal zeigt die Luftqualität im Gewächshaus an
Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social