Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
TKL Mietservice: +49 2452 962 160
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
TKL Mietservice: +49 2452 962 160
E-Mail: info@trotec.com

Immer schön flexibel sein: mobile Geräte im SHK-Handwerk

Temporäre Lösungen bei Sanierungen von Heizung und Kühlung

Viele Handwerksbetriebe für Sanitär, Heizung und Klima sind Anwender der mobilen Geräte der Trotec Group. Hier finden SHK-Handwerker alles aus einer Hand, was sie im Tagesgeschäft zur Überbrückung von Ausfallzeiten der stationären Anlagen regelmäßig brauchen: mobile Heizgeräte und Heizzentralen, mobile Klimageräte oder Kühlungen bis hin zu Klimamessgeräten zur Überwachung der mobilen Klimalösung.

Seit die Energiewende eingeläutet wurde, boomen die energetischen Sanierungen sowohl in Wohnhäusern als auch Gewerbeimmobilien. Allerorts wird fleißig gedämmt und saniert. Das größte Energieeinsparpotenzial liegt hier bei der Heizung und Warmwasserbereitung: Viele veraltete Heizungssysteme werden derzeit gegen umweltfreundliche Anlagen und Technologien wie Solarpanels, Wärmepumpen oder Pelletheizungen ausgetauscht. Der Trend zu effizienterer und umweltverträglicherer Haustechnik sorgt im SHK-Handwerk für volle Auftragsbücher.

Mobile Heizgeräte für alle Raumgrößen – vom Heizlüfter zur Heizzentrale

Bei vielen Aufträgen zum Austausch der Heizanlage bei Sanierung kommt es zu einem mehrtägigen Heizungsausfall. Je nachdem, ob und wie das Gebäude genutzt wird, sind dann mobile Heizgeräte nötig. Im Produktbereich „Beheizung“ finden SHK-Handwerker mobile Heizgeräte unterschiedlichster Leistungsklassen: mobile Elektroheizgeräte der TEH-Serie und kleine Heizlüfter der TDS-Serie für Wohn- oder Büroräume. Wenn mehr Kapazitäten nötig sind, heizen die mobilen Heizaggregate der TEH-Serie großen Büros oder Lagerräumen ordentlich ein. Bei Heizungsausfall in Produktions- oder Lagerhallen hingegen sorgen mobile Öl-Heizzentralen der ID-Serie für zufriedene Gesichter und warme Hände.

Mobile Klimageräte bei Ausfall der stationären Kühlanlage

Zur energetischen Sanierung der Haustechnik gehört nicht nur eine moderne Heizungsanlage. Auch Kühlanlagen in Gastronomiebetrieben, Rechenzentren und Lagern verbrauchen weniger Strom, wenn die Technik neuen Datums ist. So werden immer häufiger zentrale Kälteanlagen eingesetzt, die mehrere Kühlanlagen energiesparend versorgen. Bei Ausfällen der Kühlanlage während Sanierungs- und Umbaumaßnahmen leisten die mobilen Klimageräte der PortaTemp-Serie gute Dienste. Die sind für den gewerblichen Einsatz konzipiert.

Klimamessgeräte kontrollieren die mobile Lösung

Ob heizen oder kühlen: Damit die mobile Lösung genauso gut funktioniert wie nötig, ergänzen Klimamessgeräte und Datenlogger aus dem Produktbereich Messtechnik den temporären Gerätepark. Beispielsweise erfasst das Profimessgerät Thermohygrometer T210 Temperatur und Luftfeuchte im Temperaturbereich von -20 bis +50 °C. Völlig ausreichend für Wohn- oder Büroräume sowie Kühlräume.

Bei Wasserschäden: mobile Entfeuchter zur Trocknung

Eine der Kernkompetenzen des SHK-Handwerks ist die Behebung von Wasserschäden bzw. deren Ursache. Vorausgesetzt, dass diese in den Rohren und der Sanitär-Heizungs-Klima-Hardware zu finden ist. Für erste Trocknungsmaßnahmen kommen mobile Entfeuchter bzw. Bautrockner und Infrarotheizplatten zur Anwendung. Sie leisten gute Dienste, bis der Maler oder ein Sanierungsfachbetrieb die weitere Wasserschadensanierung übernimmt.

Mobile Geräte kaufen? Unsere Experten helfen bei der Auswahl

Wenn Sanierungen einen großen Teil der Aufträge für den Betrieb des SHK-Handwerks ausmachen, empfiehlt sich ein kleiner eigener Gerätepark mit mobilen Heizgeräten, Bautrocknern und mobilen Klimageräten. Unsere Fachberater unterstützen das SHK-Handwerk gerne bei der Berechnung der Kapazitäten für die gängigsten Einsätze.

Mobile Heizgeräte und Klimageräte mieten? Fragen Sie die TKL

Für kleinere SHK-Meisterbetriebe oder als objektbezogene Ergänzung empfiehlt sich der Einsatz von mobilen Heizgeräten, Bautrocknern oder mobilen Klimageräten zur Miete. Hiermit kann der SHK-Fachmann punktgenau und temporär – und damit wirtschaftlich – genau die Kapazitäten einsetzen, die nötig sind. Bei allen Fragen zu mobilen Mietgeräten sind SHK-Handwerker bei unserem Mietpartner TKL bestens aufgehoben.

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social