Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr
dl

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Für Elektroinstallateure und Solarteure:

Mehr Sicherheit und Service mit Infrarot-Thermografie & Leckageortung

Sie sind Solarteur, Elektroingenieur oder Elektroinstallateur?Trotec bietet Ihnen professionelles Equipment für die Überprüfung von Dächern und Photovoltaik-Anlagen. So sichern Sie sich ab – und bieten Ihren Kunden ein Service-Plus.

Infrarot-Thermografie für Photovoltaik-Anlagen

Garantieren und belegen Sie die einwandfreie Funktion der von Ihnen installierten Photovoltaik-Anlage mit der aussagekräftigen Inspektion und Dokumentation durch eine hochsensible Wärmebildkamera. Oder bieten Sie die regelmäßige Prüfung und Wartung der Solaranlage als Dienstleistungsservice an.


Kunden, die sich für die Sonne als Energielieferanten entscheiden, denken langfristig, denn zunächst ist jede Solaranlage eine kostspielige Investition. Erst nach Jahren macht sich die Photovoltaik bezahlt. Wenn sie hundertprozentig funktioniert! Schon kleine Schäden in der Elektrik, in Verbindungen oder Solarzelle und ein Teil der Anlage fällt aus. Oft bleibt diese Leistungsminderung jahrelang unbemerkt. Mit der Wärmebildkamera lassen sich fehlerhafte Module oder Verbindungen leicht lokalisieren. Viele Hausbesitzer fühlen sich jedoch mit der Handhabung der High-Tech-Geräte und der Auswertung der Thermografien überfordert.

Mit dem Einsatz der Wärmebildkamera bieten Sie Ihren Kunden einen exklusiven Service, der sich langfristig für beide Seiten lohnt:

  • Dem Kunden garantiert der regelmäßige Thermografie-Check die einwandfreie Funktion und volle Leistung seiner Photovoltaik-Anlage
  • Als Solaranlagen-Installateur sichern Sie sich mit einer Prüfung gleich nach der Installation einer Solaranlage ab, indem Sie die Funktionsfähigkeit Ihrer Anlage dokumentieren
  • Als Solarteur, Elektroningenieur oder Elektroinstallateur bieten Sie Ihren Kunden spontane Prüfungen bei Verdacht auf Mängel und Leistungseinbußen, aber auch langfristige Wartungsverträge an

Welche Infrarot-Kamera ist geeignet?

Manchmal führt schon eine defekte Lötstelle zu Teilausfällen an der Photovoltaik-Anlage. Bei einer großflächigen Anlage kann es problematisch sein, diese kleine Fehlerquelle zu lokalisieren. Wichtig für eine exakte Messung ist auch der ideale Winkel zur Glasoberfläche der Solarmodule. Die Infrarotkamera für den Photovoltaik-Check sollte deshalb folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • hohe Bildauflösung, mindestens 320 x 240 Pixel
  • hohe thermische Empfindlichkeit, mindestens 0,08°C
  • integrierte Digitalkamera, um sich mit Hilfe des Realbildes besser zu orientieren
  • bewegliches LCD-Display, für optimale Sicht, unabhängig vom Messwinkel des Objektivs

Alle Wärmebildkameras aus der IC-LV-Serie von Trotec sind für den Einsatz an der Photovoltaik-Anlage geeignet. Die LV-Modelle besitzen zusätzlich eine integrierte Digitalkamera und die DuoVision-Funktion zur kombinierten Anzeige von Wärmebild und Realbild. Optional sind Wechselobjektive, z.B. für den Einsatz bei großen Solaranlagen, erhältlich. Das im Lieferumfang enthaltene Softwarepaket beinhaltet alles, was Sie für eine professionelle Dokumentation Ihrer Messergebnisse benötigen.

Übrigens: Sie können die Infrarotkameras auch leasen!

Fragen Sie das Leasing für Ihr Wunschprodukt jetzt an.

Professionelle Messtechnik für die Dachüberprüfung vor der Installation

Ob Flachdach oder Schrägdach - die Basis, auf der die Solaranlage montiert wird, sollte frei von Beschädigungen sein. Aus zwei Gründen:

Zum Einen können Sie so eventuelle Folgeschäden an der Photovoltaik-Anlage vermeiden, zum anderen schützen Sie sich als Elektroinstallateur oder Solarteur vor teuren Regressansprüchen: Wenn Sie ohne vorherige Prüfung des Daches eine Photovoltaik-Anlage installieren, wie wollen Sie später nachweisen, dass nicht Ihre Arbeit Schäden am Dach verursacht hat?

Deshalb besser gleich im Vorfeld eine Leckageortung durchführen. Trotec bietet Ihnen professionelle Messgeräte zur Leckageortung, beispielsweise den Kombi-Detektor LD6000.

Selbstverständlich können Sie auch das Spezialistenteam des Trotec Unternehmens VDL mit der Leckageortung beauftragen – zu günstigen Konditionen, bundesweit:

Hier geht es zur VDL Leistungsübersicht ...

Thermografie und Leckageortung von Profis lernen: Fortbildungen

Thermografie und Leckageortung von Profis lernen: Fortbildungen Thermografie oder Leckageortung: Beides wichtige Bereiche, die in Ihrem Praxisalltag nützliche Dienste erweisen – und Ihnen zusätzliche Einnahmequellen bescheren können.

Trotec bietet Ihnen an vier Standorten unterschiedliche Fortbildungsmaßnahmen im Bereich Thermografie und Leckageortung: Vom kompakten Seminar über die Schulungs-Camps mit praxisnahen Problemstellungen und Lösungeserarbeitung bis zur Praxisausbildung, in der Sie erfahrene Messtechniker auf Einsätzen begleiten. Hier lernen Profis von Profis.

Das gesamte Trotec Fortbildungsangebot finden Sie hier ...

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social