Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

TKL – Trotec Rental Division

Dauerhaft auf Mietgeräte konditioniert

Ihr Bedarf an professionellem Equipment zur Klimakonditionierung, Luftbehandlung oder Ventilation ist temporär? Und kurzfristig? Dann sind Sie mit Ihrer Anfrage nach einem Mietgerät bei dem Unternehmensbereich TKL genau richtig: Wir sind seit 20 Jahren auf die Vermietung von Geräten für die Klimakonditionierung spezialisiert.

Die TKL kümmert sich darum, dass Sie umgehend genau das Gerät bekommen, was Sie brauchen. Ob Bautrockner, Luftentfeuchter, Industrieentfeuchter, Luftreiniger, Klimagerät, Heizaggregat, Ventilator, Geruchsneutralisator oder Wärmebildkamera. Wir stellen Ihnen kurzfristig Mietgeräte aller Größenordnungen zur Verfügung - vom Kleingerät für den Privathaushalt über Maschinen mit mittleren Kapazitäten für den gewerblichen Bedarf bis hin Hochleistungsaggregaten für die Industrie.

Über 10.000 Mietgeräte für jede Anforderung

Für sämtliche Anforderungen der Klimakonditionierung ist die TKL ein optimaler Mietpartner: Da die Trotec Group einer der europäischen Marktführer ist, mit Niederlassungen in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Belgien, Türkei, Italien und Frankreich, haben Sie Zugriff auf unseren umfassenden Maschinenpark mit mehr als 10.000 Mietgeräten. Da ist ganz sicher die richtige Technik für Ihren Bedarf dabei. Zudem können Sie sich bei der Klimakonditionierung auf attraktive Konditionen freuen: Wir schnüren faire Preispakete mit Extras wie Zeitstaffelrabatte bis hin zu Projekt- und Saisonpauschalen.

Europas erste Adresse für Störfallintervention und temporären Bedarf

Diese Leistungsvielfalt gepaart mit attraktiven Konditionen hat die TKL zum führenden Mietpartner tausender zufriedener Kunden gemacht. Wir sind sozusagen Europas erste Adresse für Express-Ersatz zur Störfallintervention bei Maschinenausfällen oder für die Kapazitätsausweitung bei temporären Bedarfsspitzen.