Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E
Home Comfort
  1. Produkte & Services
  2. Produkte - HomeComfort
  3. Beheizung
  4. Ölradiatoren TRH-E-Serie
  5. TRH 22 E / TRH 23 E

Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E

Kostengünstige Dual-Wärme zur Grund- und Zusatzbeheizung – mit PTC-Turbogebläse

TRH 22 E – 9 Rippen
TRH 23 E – 11 Rippen
TRH 22 E / TRH 23 E - PTC-Turbogebläse
TRH 22 E / TRH 23 E

Heizen Sie kühlen Temperaturen schneller ein

Das kennen Sie bestimmt! Draußen stürmt und schneit es und selbst im Wohn- oder Schlafzimmer will es trotz bollernder Heizung nicht wirklich warm werden. Man fröstelt in den eigenen vier Wänden und sehnt sich nach wohliger Wärme. Ebenso unangenehm sind kühle Tage in der Übergangszeit, wenn das Wetter unbeständig und die Hauptheizung ausgeschaltet ist. Dann friert es einen trotz Decke auf dem Sofa und kalte Füße sind vorprogrammiert. In solchen Situationen ist es gut, wenn man bereits vorgesorgt hat und mit dem Ölradiator TRH 22 E oder TRH 23 E eine leistungsstarke Heizquelle zur Verfügung steht, die schnell und zuverlässig wohltuende Wärme spendet. Die beiden optisch baugleichen Geräte unterscheiden sich in den folgenden Merkmalen:

Ölradiator Heizrippen 3 Leistungs­stufen Aufwärmzeit Raumgröße
TRH 22 E 9 800 / 1.200 / 2.000 Watt 10 Min. bis zu
25 m² / 60 m³
TRH 23 E 11 1.000 / 1.500 / 2.500 Watt 8 Min. bis zu
30 m² / 75 m³

Wohlfühlwärme mit Turbogebläse und Nachheizeffekt

Besonders schnell warm wird es mit der zusätzlichen Turbogebläse-Unterstützung der beiden Heizgeräte. Da Ölradiatoren im Vergleich zu Heizlüftern bei der Inbetriebnahme ca. 8 bis 10 Minuten benötigen, bis sie die volle Wärmeleistung abgeben, verfügen die Geräte TRH 22 E und TRH 23 E über ein keramisches PTC-Heizelement mit Turboventilator, das den Raum vorab in Windeseile erwärmt. So können Sie bereits warme Luft genießen, bevor der Radiator seine volle Heizleistung entfaltet.

Gut zu wissen: Moderne Ölradiatoren sind nach wie vor mit den bewährten Heizungsrippen ausgestattet, da diese Bauform eine maximale Heizoberfläche mit optimaler Heizleistung und Effektivität gewährleistet. Das im Radiator verwendete Thermoöl ist ein hervorragender Wärmeenergiespeicher, sodass Sie selbst nach dem Abschalten des Heizgerätes noch bis zu 30 Minuten mit einer anhaltenden Wärmeleistung verwöhnt werden.


Von der Dauerbeheizung bis zum Frostwächter

Mit Ihrer 3-stufig regelbaren Heizleistung liefern TRH 22 E bzw. TRH 23 E thermostatgesteuerte Temperaturen im Bereich von 10 - 35 °C. Die Ölradiatoren arbeiten ohne zugeschalteten Ventilator vollkommen lautlos, geruchlos und ohne Staub aufzuwirbeln und eignen sich daher auch gut für den Einsatz in Allergikerhaushalten oder im Schlafzimmer.

Ebenso empfehlen sich die beiden mobilen Heizkörper zur Erwärmung unregelmäßig genutzter Räume wie z. B. Wintergärten, Gästezimmer, Gartenhäuser oder auch Werkstätten bzw. Büros. In unbeheizten Garagen und Kellerräumen schützen die Radiatoren zudem als Frostwächter zuverlässig vor zugefrorenen Wasserrohren und weiteren Frostschäden.

Produktvideo zum TRH 20 E / 21 E / 22 E / 23 E

Produktvideo zum TRH 20 E / 21 E / 22 E / 23 E:

Lautlose Wohlfühlwärme für alle Räumlichkeiten – Informieren Sie sich über die Ölradiatoren TRH 20 E / 21 E / 22 E / 23 E in unserem Produktvideo.

Jetzt direkt anschauen!


Effektive Dual-Heiztechnik für schnelleres Aufwärmen

Wenn es kalt ist, zählt nur eins: schnelle Wärme, die möglichst unkompliziert und ohne Umwege spürbar ist. Dies und mehr garantiert die Dual-Heiztechnik aus langanhaltender Thermoöl-Wärme und direkt heizendem Heißluftgebläse.

Der Turbo für schnelle Wärme: zuschaltbares keramisches PTC-Heizgebläse

Im Gegensatz zu herkömmlichen Radiatoren, bei denen sich die Raumluft nach einigen Minuten mit der ansteigenden Erhitzung der Heizrippen erwärmt, verfügen die Ölradiatoren TRH 22 E und TRH 23 E über ein zusätzliches PTC-Heizelement mit Turbogebläse. Die kalte Raumluft wird über einen Lufteinlass eingesogen, im Geräteinneren mit dem keramischen PTC-Heizelemet elektrisch aufgeheizt und sodann über das Turbogebläse an der linken und rechten Seite des Gerätes wieder in den Raum ausgeblasen. Dieses Plus an Heißluft beschleunigt die Erstaufwärmung des Raumes spürbar, bis das Thermoöl im Ölradiator innerhalb von ca. 8 bis 10 Minuten seine volle Heizleistung entfaltet. Selbstverständlich kann das Turbogebläse auch bedarfsweise zugeschaltet werden oder aber ausgeschaltet bleiben.

Thermostatsteuerung hält die Heizkosten im Griff

Genießen Sie angenehme Wohlfühltemperaturen – das Heizgerät regelt vollautomatisch die Heizleistung und den Energieverbrauch! Sobald das gewünschte Temperaturniveau über den stufenlosen Drehregler-Thermostat eingestellt ist, übernimmt der TRH 22 E bzw. TRH 23 E gleichermaßen komfortabel wie energiesparend das Ruder. Wird die gewünschte Raumtemperatur erreicht, schaltet sich der Ölradiator automatisch ab und der Heizer wechselt in die niedrigste Heizstufe mit reduziertem Energieverbrauch. Auch das Turbogebläse wird dann automatisch ausgeschaltet. Fällt die Temperatur unterhalb des vorgewählten Wertes, schaltet sich der Radiator automatisch wieder ein und heizt in der vorab eingestellten Heizstufe.

Diese Temperaturregelung erfolgt selbsttätig, die Raumtemperatur bleibt stets auf einem konstanten Niveau. Positiver Nebeneffekt: Ein Überheizen des Raumes ist ausgeschlossen und Sie verheizen keine unnötigen Energiekosten.

TRH 22 E / TRH 23 E - Anwendungen

So sorgen Ölradiatoren für effektive Wärme

Ölradiatoren sind für den Dauergebrauch vorgesehen, weil sie einen Heizkörper voll und ganz ersetzen können. Mit ihren Heizrippen sehen Ölradiatoren zwar einer ‚normalen‘ Heizung durchaus ähnlich, doch nutzen sie im Gegensatz zu dieser die Elektrizität, um das Öl in ihrem Inneren zu erwärmen. Das sogenannte Thermoöl wird durch den Strom erhitzt und gibt die Wärme über die Heizrippen an die Raumluft ab. Übrigens sind Ölradiatoren deshalb meistens mit Heizrippen ausgestattet, weil diese eine größere Oberfläche bilden, wodurch das Heizen sehr effektiv wird. Da die Geräte mobil sind, können sie in jedem Raum genau an der Stelle platziert werden, wo Wärme benötigt wird.

Das Funktionsprinzip eines Ölradiators

Warum wird eigentlich ein Radiator mit Öl befüllt und nicht etwa mit Wasser? Der Grund liegt darin, dass sich Wasser beim Erhitzen ausdehnt und zudem die Wärme nicht so gut speichert. Das thermische Öl, mit dem Radiatoren befüllt werden, besitzt demgegenüber eine viel höhere Speicherkraft. Auch wenn der Ölradiator abgeschaltet wird, gibt er so noch eine weitere gute halbe Stunde Wärme ab.

Beim TRH 22 E und TRH 23 E ist noch zusätzlich ein Heißluftgebläse im Radiator integriert. Damit lässt sich die ca. 8 bis 10-minütige Aufheizphase des Thermoöls durch die vom Ventilator ausgeblasene warme Luft überbrücken.

Weil das Thermoöl darüber hinaus auch ein guter Isolator ist, können Heizwiderstände direkt ins Öl getaucht werden, wodurch der Wärmeaustausch noch einmal effektiver wird. Hinzu kommt das Gewichtsargument, denn Öl ist leichter als Wasser. Damit ist ein Ölradiator deutlich leichter und transportabel.

Funktionsprinzip von Ölradiatoren
TRH 22 E / TRH 23 E – Kipp-Abschalter
TRH 22 E / TRH 23 E – Kabelaufwicklung
TRH 22 E / TRH 23 E – Gemütlichkeit

Moderne Heiztechnik, die Sicherheit gibt

Gerade in Familien mit Kindern oder Tieren kommt der Sicherung mobiler Heizlösungen eine bedeutende Rolle zu. Eine maximale Betriebssicherheit gehört bei den Ölradiatoren TRH 22 E und TRH 23 E zum grundsätzlichen Konstruktionsprinzip! 

Integrierter Kipp-Abschalter und Überhitzungsschutz

Ob tobende Kinder, übermütige Haustiere oder unachtsame Gäste – die beiden Heizgeräte verfügen dank ihrer breit ausgelegten Laufrollen über einen sicheren Stand. Sollten die Ölradiatoren im Eifer des Gefechtes doch einmal ins Wanken geraten, dann schaltet der eingebaute Kipp-Abschalter das Gerät vollautomatisch aus.

Ein Sicherheitsthermostat verhindert darüber hinaus zuverlässig das Überschreiten der Betriebstemperatur, was beispielsweise dann eintreten kann, wenn der Heizkörper durch Jacken oder andere Kleidungsstücke verdeckt wird. In diesem Fall sorgt der Überhitzungsschutz für eine sofortige Geräteabschaltung.

Mobile Wärme für jeden Raum

Aufgrund der praktischen Kabelaufwicklung mit Stecker-Aufnahme sind beide Geräte sicher transportierbar, ohne dass sich das jeweils 1,4 Meter lange Netzkabel selbstständig macht und zur gefährlichen Stolperfalle wird.

Die leichtgängigen Laufrollen und der integrierte Transportgriff ermöglichen einen schnellen und flexiblen Standortwechsel. So lassen sich die beiden mobilen Heizkörper selbst im heißen Zustand blitzschnell von einem in den anderen Raum mitnehmen.

Ob als Grundbeheizung, schnelle Zusatzwärme oder praktischer Frostwächter – die Ölradiatoren TRH 22 E und TRH 23 E empfehlen sich im Herbst, Winter und Frühjahr als wirtschaftliche Heizlösung zur komfortablen Raumbeheizung.

Frostwächter-Funktion

Frostwächter-Funktion

Ideal bei kurzfristigem Immobilienleerstand oder nicht ständig genutzten Räumen

Mit der stufenlosen Thermosteuerung unserer mobil einsetzbaren Ölradiatoren können Sie die Geräte auch auf Frostwächter-Betriebsstellung einsetzen. Per Thermostat wird das Heizgerät dann automatisch aktiviert, um die Räume frostfrei zu halten oder eine zu starke Auskühlung zu vermeiden. Als Frostwächter eignen sich die Ölradiatoren nicht nur optimal für Vermieter oder Immobilienunternehmen – auch Privat- oder Geschäftsleuten steht damit eine praktische Funktion zur Frostfreihaltung leer stehender Räume oder Garagen zur Verfügung. Insbesondere Räume, Wintergärten oder Keller, die nicht an eine Zentralheizung angeschlossen sind, können auf diese Weise zuverlässig warm gehalten werden.

TRH 22 E / TRH 23 E – Besondere Ausstattungsmerkmale

Kompakte Abmessungen: Die beiden Ölradiatoren TRH 22 E und TRH 23 E nehmen wenig Platz weg und fügen sich mit Ihrem zeitlosen Design in jede Raumumgebung nahtlos ein. Die beiden baugleichen Modelle unterscheiden sich in der Länge um 80 mm. In 3 Heizstufen bieten sie Leistungen bis 2.000 W bzw. sogar 2.500 W.
Ölradiator TRH 22 E - Abmessungen
Kompakte Abmessungen: Die beiden Ölradiatoren TRH 22 E und TRH 23 E nehmen wenig Platz weg und fügen sich mit Ihrem zeitlosen Design in jede Raumumgebung nahtlos ein. Die beiden baugleichen Modelle unterscheiden sich in der Länge um 80 mm. In 3 Heizstufen bieten sie Leistungen bis 2.000 W bzw. sogar 2.500 W.
Ölradiator TRH 23 E - Abmessungen
Mit 9 oder sogar 11 Heizrippen erhältlich: Ob für Räume bis 25 m² oder 30 m² – je mehr Rippen, desto mehr Wärme kann von der Heizkörperoberfläche abgestrahlt werden. Auch nach dem Ausschalten profitieren Sie noch von langanhaltender Wohlfühlwärme mit einer Nachheizzeit von ca. 30 Minuten.
Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E - Rippenanzahl
Dank 3 Heizstufen, zusätzlichem Turbogebläse, automatischer Thermostatsteuerung und der Einsatzmöglichkeit als Frostwächter bieten die beiden Ölradiator-Modelle TRH 22 E und TRH 23 E geräuscharme Komfort-Wärme und viel Flexibilität.
Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E - Eigenschaften
Einfach bedienbar! Die zwei Ölradiatoren verfügen über ein stufenlos einstellbares Thermostat und 3 Heizstufen. Die Betriebskontrollleuchte zeigt an, ob die Geräte bereits heizen. Am seitlichen Kippschalter kann das PTC-Keramikheizgebläse zugeschaltet werden.
Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E -
Bis sich das Thermoöl im Inneren der Radiatoren erwärmt, dauert es, je nach Modell ca. 8 bis 10 Minuten. Mit dem keramischen Turbo-Heizgebläse genießen Sie jedoch auch schon vorher Wohlfühlwärme. Einfach anschalten und die warme Luft strömt direkt seitlich aus den Luftschlitzen.
TRH 22 E / TRH 23 E - Turbogebläse
Wenn die an sich sehr standfesten Heizgeräte aus Versehen umgestoßen werden, schalten sie sich direkt aus. Dafür sorgt der integrierte Kipp-Abschalter. Auch gegen Überhitzung sind beide Ölradiatoren zuverlässig geschützt.
Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E - Kippschutz
Keine Stolperfalle: die integrierte Kabelaufwicklung ermöglicht das schnelle und einfache Transportieren oder Verstauen der Radiatoren. Der praktische Steckerparkplatz sorgt für zusätzliche Ordnung.
Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E - Kabelaufwicklung
Die vorne eingelassene Griffmulde und 4 Leichtlaufrollen ermöglichen den einfachen Transport der Ölradiatoren TRH 22 E bzw. TRH 23 E zu jedem Einsatzort – auch direkt im laufenden Betrieb, wenn die Heizrippen noch warm sind.
Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E - Transportgriff

Schnelle und geruchlose Wärme

Die beiden Ölradiatoren TRH 22 E / TRH 23 E heizen Hobbyräume, Souterrainzimmer oder Partykeller schnell und unkompliziert auf.
TRH 22 E / TRH 23 E, Anwendung Hobbykeller
Auch beim Arbeiten in der Werk­statt sorgen die mobilen Heizgeräte für angenehme Wärme.
TRH 22 E / TRH 23 E, Anwendung Werkstatt
Die optimale Beheizungslösung für zugige Ecken, selten genutzte Räume und ausgekühlte Dachgeschosse.
TRH 22 E / TRH 23 E, Anwendung Dachboden
Ideal als zusätzliche Wärmequellen für Zuhause oder im länger nicht bewohnten Ferienhaus.
TRH 22 E / TRH 23 E, Anwendung Ferienhaus

Vorteile für die Praxis:

  • 2.000 bzw. 2.500 W Leistung für schnelle und behagliche Wärme
  • 3 Leistungsstufen (TRH 22 E: 800 W / 1.200 W / 2.000 W, TRH 23 E: 1.000 W / 1.500 W / 2.500 W)
  • Effektive 9- bzw. 11-Rippen-Radiatoren
  • Kurze Aufheizzeit: volle Wärmeleistung in max. 8 - 10 Minuten
  • Zusätzliches PTC-Heizelement mit Turbogebläse
  • Wärmespeicher mit Flüssig-Wärmemittel: lange Wärme auch nach dem Abschalten
  • Stufenlos einstellbarer Thermostat
  • Frostwächter-Funktion
  • Geräuschlose Beheizung (wenn der Ventilator nicht in Betrieb ist)
  • Maximale Sicherheit dank Überhitzungs- und Kippschutz
  • Betriebs-Kontrollleuchte
  • Praktische Kabelaufwicklung für schnelle Ordnung
  • Integrierte Rollen und Griffmulde für sicheren Transport auch im heißen Zustand
Technische Daten im Vergleich

Alle TRH-E-Ölradiatoren im direkten Vergleich:

Damit Sie genau den für Sie passenden Ölradiator finden, haben Sie hier die Möglichkeit, alle Ölradiatoren der TRH-E-Serie von Trotec übersichtlich miteinander zu vergleichen.

Modelle, die Sie nicht in den Vergleich mit einbeziehen möchten, lassen sich einfach wegklicken.

Technische Daten im Vergleich

BN30

Optimale Raumtemperierung mit dem Steckdosen-Thermostat BN30

Einfach in der Steckdose befestigen und das Heiz- oder Kühlgerät am Steckdosen-Thermostat BN30 anschließen, schon können Sie Ihr Heiz- oder Kühlgerät automatisch temperaturabhängig vom BN30 ein- und ausschalten lassen. Das als Zubehör erhältliche Steckdosen-Thermostat ist innerhalb eines Temperaturbereiches von 5 °C bis 30 °C individuell regelbar.

Funk-Thermostat BN35 mit Zeitschaltuhr für die Steckdose

Funk-Thermostat BN35

Mit dem Funk-Thermostat BN35 können Sie ganz einfach per Fernsteuerung bestimmen, bei welcher Raumtemperatur sich Ihr Heiz- oder Kühlgerät an- oder abschaltet. Das BN35-Set besteht aus einer Funk-Steckdose und einem Funk-Thermostat. Stecken Sie die Funk-Steckdose einfach in eine Wand-Steckdose und schließen Sie Ihr Heiz- oder Kühlgerät wiederum an die Dose im Funk-Stecker an. Platzieren Sie das Funk-Thermostat im Umkreis von ca. 20 Meter dort, wo die Raumtemperatur gemessen werden soll. Alternativ ist auch eine zeitgesteuerte Regulierung möglich.

Kaufen

Ölradiator TRH 22 E im Trotec Webshop zeigen

Ölradiator TRH 22 E

Sie sparen: 25 %

79,95 € 59,95 € inkl. MwSt. Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Ölradiator TRH 23 E im Trotec Webshop zeigen

Ölradiator TRH 23 E

Sie sparen: 27 %

89,27 € 64,95 € inkl. MwSt. Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Technische Daten

Technische Daten
Allgemein
  Artikelnummer 1.410.000.715
Leistung
  Stufe 1 [kW] 0,8
  Stufe 2 [kW] 1,2
  Stufe 3 [kW] 2
  Stufe max. [kW] 2
Wirkungsfläche
  Geeignet für Räume bis [m²] 25
  Geeignet für Räume bis [m³] 60
  Einstellung der Raumtemperatur min. [° C] 10
  Einstellung der Raumtemperatur max. [° C] 35
Ventilatoren
  radial
  Anzahl Gebläsestufen 1
Elektrische Werte
  Netzanschluss 220 - 240 V/50 - 60 Hz
  Leistungsaufnahme max. [W] 2.400
  Nennstromaufnahme [A] 10,4
Elektroanschluss
  Anschlussstecker CEE 7/7
  Kabellänge [m] 1,4
Sicherheitsmerkmal
  IP-Schutzart IP20
  Schutzklasse I
  Überhitzungsschutz
Abmessung
  Länge (mit Rädern) [mm] 420
  Breite (mit Rädern) [mm] 240
  Höhe (mit Rädern) [mm] 650
Gewicht
  (ohne Verpackung) [kg] 9
Ausstattung, Merkmale und Funktionen
Mobilität
  Kunststoff-Transportrollen
  Griffmulden
Funktionen und Ausstattung
  Turbogebläse
  9 Heizrippen
  stufenloses Thermostat
  Kippschutz
  Frostwächter-Funktion
  Betriebskontrollleuchte

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

TRH 23 E

Technische Daten
Allgemein
  Artikelnummer 1.410.000.716
Leistung
  Stufe 1 [kW] 1
  Stufe 2 [kW] 1,5
  Stufe 3 [kW] 2,5
  Stufe max. [kW] 2,5
Wirkungsfläche
  Geeignet für Räume bis [m²] 30
  Geeignet für Räume bis [m³] 75
  Einstellung der Raumtemperatur min. [° C] 10
  Einstellung der Raumtemperatur max. [° C] 35
Ventilatoren
  radial
  Anzahl Gebläsestufen 1
Elektrische Werte
  Netzanschluss 220 - 240 V/50 - 60 Hz
  Leistungsaufnahme max. [W] 2.900
  Nennstromaufnahme [A] 12,6
Elektroanschluss
  Anschlussstecker CEE 7/7
  Kabellänge [m] 1,4
Sicherheitsmerkmal
  IP-Schutzart IP20
  Schutzklasse I
  Überhitzungsschutz
Abmessung
  Länge (mit Rädern) [mm] 490
  Breite (mit Rädern) [mm] 235
  Höhe (mit Rädern) [mm] 635
Gewicht
  (ohne Verpackung) [kg] 10
Ausstattung, Merkmale und Funktionen
Mobilität
  Kunststoff-Transportrollen
  Griffmulden
Funktionen und Ausstattung
  11 Heizrippen
  Turbogebläse
  stufenloses Thermostat
  Kippschutz
  Frostwächter-Funktion
  Betriebskontrollleuchte

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Alternativprodukte

Wird geladen...

Downloads

Wird geladen...

Video

Dieses Produkt ist nur für gut isolierte Räume oder für den gelegentlichen Gebrauch geeignet.