Mehrstufen-Filtersystem für Dämmschichttrocknungs-Aggregate

Lernen Sie die Vorteile des mehrstufigen Filtersystems kennen und kombinieren Sie bedarfsgerecht

Die Unterdrucktrocknung mit Einsatz von Wasserabschei­dern zum Schutz der Vakuum­turbine vor Wasser und Grobpartikeln ist seit Jahren Stand der Technik in der Trocknungsbranche.

Das bis dahin eingesetzte Standardverfahren der Überdrucktrocknung wird von qualifizierten Fachfirmen heutzutage meist nur noch in unbewohnten Bereichen eingesetzt.

Einen Vergleich beider Verfahren und weitere Fakten haben wir für Sie in den „Verfahrensinformationen für die Praxis“ zusammengestellt.

Aufgrund der seit Jahren rasant steigenden Sensibilisierung gegen Allergien, krebserregende Mikrofasern, Stäube, Asbest, Milben, sowie der Schimmel- und Bakterien­problematik ist das Unterdruck-Verfahren nicht nur zu präferieren, sondern in einigen Fällen, zum Beispiel wenn Schimmel entstanden ist oder Mineralwolle als Dämmmaterial verwendet wurde, entsprechend §20 GefStoffV zwingend erforderlich.

Denn während der Sanierung werden zwangsläufig hohe Konzentrationen von gefährlichen Fein­stäuben, Mikrofasern aus der Mineral­faser­dämmung sowie Schimmelsporen und Bakterien aus der Dämmschicht freigesetzt.

Nur durch den Einsatz von Feinstaubfiltern der entsprechenden Filterklasse können diese zuverlässig gefiltert und deren Exposition verhindert werden!

Ein exakt aufeinander abgestimmten Filtersystem scheidet Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometer zu 99,97% ab und garantiert eine optimale Reinigung der Prozessluft, bevor diese wieder der Raum- oder Außenluft zugeführt wird.

MultiQube-Mehrstufen-Filtersystem – Mehr, als die Summe seiner Teile …

Wasserabscheider, Mikro- und HEPA-Filter sind perfekt aufeinander abgestimmte Sonderkonstruktionen, die von spezialisierten Ingenieurbüros konzipiert und hinsichtlich Filterfläche und Nenndurchsatz insbesondere auf die maximale Luftleistung der Vakuumturbine von MultiQube-Dämmschichttrocknungsaggregaten abgestimmt wurden.

Deshalb verfügen alle Trotec-Filter über eine Hersteller­zulassung für den Einsatz von Vakuum­turbinen mit Druckdifferenzen größer 250 mbar!

Aber das MultiQube-Mehrstufen-Filtersystem
kann noch mehr…

Alle Module werden mit konsequentem Blick auf den praktischen Anwendernutzen ständig weiterentwickelt und um leistungsverbessernde Innovationen ergänzt.

So bietet die neue WA 4i-Filterkassette der Strömungsluft nun praktisch keinen Widerstand mehr und die neue ­HepaControl-Funktion vermeidet eine Reduktion des Trocknungsluftstromes aufgrund verunreinigter HEPA-Filterelemente.

Nutzen Sie deshalb die Vorteile der mehrstufigen Filterkette mit Trotec-Einzelmodulen…

Die Kombination von Trotec-Wasserab­scheidern, -Mikrofilterelementen und -Dämmschicht­trocknern ermöglicht die Installation eines effektiven dreistufigen Filtersystems.

Je nach Belastungsgrad der Luft und des räumlichem Nutzungsumfeldes kann das System durch Integration des Trotec HEPA-Filter-Moduls als 4-Stufen-Filterkette installiert werden.

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Systemkomponenten und lassen Sie sich anhand von sieben exemplarischen Installationsbeispielen von den Vorteilen der flexiblen Trotec Modul-Philosophie überzeugen!

Systemkomponenten:

Systemkomponenten
  • Trocknungs-Steuereinheit (1)
  • Wasserabscheider mit integriertem Milrofilter-System (2)
  • HEPA-Filter (3)
  • Dämmschichttrocknungsaggregat (4)
  • Schalldämpfer (5)

TTKwicDie neue TTKwic-Schnellkupplung ermöglicht die zeitsparende Installation einer einzigen zentralen Wasserabfuhr für alle eingesetzten Trocknungsaggregate und mit der neuen Trocknungs-Steuereinheit DA 4 lassen sich dank Efidry 30 bis 70 % schnellere Austrocknungs­zeiten realisieren.

In der Summe profitieren Sie daher beim MultiQube-System nicht nur gleichermaßen von optimaler Luftfiltration bei maximalem Luftstrom und einem hierdurch gesteigerten Wirkungsgrad des Dämmschichttrockners, sondern darüber hinaus von längeren Standzeiten der Aggregate, einer jederzeit bedarfsgerechten und kostensparenden Kombinationsmöglichkeit sämtlicher Einzelmodule – und mit der Trocknungs-Steuereinheit DA 4 über das derzeit weltweit schnellste Dämmschicht­trocknungs-System auf dem Markt!

Die Vorteile der flexiblen Trotec Modul-Philosophie

Gibt es ein einziges Kleidungsstück für jedes Wetter und jede Jahreszeit? Gibt es ein einziges Fahrzeug für jede Transportaufgabe? Sicherlich nicht. Ebenso wenig kann es ein einziges Aggregat für alle Trocknungsfälle geben…

Der Leitgedanke unserer Modul-Philoso­phie ist, dass Sie selbst bedarfsgerecht die benötigten Geräte für Ihre konkrete Aufgabe bestimmen und bei allen Kombinationen über das jeweils optimale Gesamtsystem verfügen können.

Dieser Anspruch lässt sich mit Kombi­geräten, die bereits mehrere Komponen­ten unveränderbar fest eingebaut haben, nicht realisieren. Dazu kommt, dass Geräte mit kompletten Festeinbauten in der Regel größer, schwe­rer und unhandlicher sind, darüber hinaus werden stets alle Elemente genutzt, auch wenn sie nicht benötigt werden.

Entfeuchter im Dämmschichttrocknergehäuse?

HEPA-Filter im Wasserabscheider? 

Solche Lösungen erhöhen nicht nur die Anschaffungs-, sondern auch die Wartungs- und Reinigungskosten.

Durch das modulare System sind Sie für jede Aufgabe optimal gerüstet…

Bei der Trotec-Modullösung können Sie stattdessen gezielt ausschließlich diejenigen Komponenten kombinieren, die konkret für den jeweiligen Trocknungseinsatz benötigt werden.

Wenn Sie nur einen Verdichter benötigen, dann nutzen Sie auch nur einen Verdichter.

Bewohntes Umfeld?

Kein Problem, Schalldämpfer installieren.

Unterdrucktrocknung?

Zusätzlich Wasserabscheider und ­Mikrofilter kombinieren.

Sensible Hygienebereiche, Kontaminationsgefahr?

Ergänzung der Trocknungsanlage durch HEPA-Filter.

Extrem beschleunigte Unterdrucktrocknung?

Trocknungs-Steuereinheit DA 4 MultiQube installieren.

Der Vorteil ist, dass alle Module optimal aufeinander abgestimmt und dabei gleichermaßen beliebig kombinierbar oder einzeln verwendbar sind.

Das System vereint auf diese Weise hohe Wirtschaftlichkeit und einfache Handhabung mit größtmöglicher Flexibilität!

50 % aller
Anwendungen!

50 % aller
Anwendungen!

Diese zwei Beispielinstallationen zeigen exemplarisch die Vorteile eines modularen Systems:

Im linken Aufbau wurde eine Filtrierungs­kette ohne HEPA-Filter installiert. Dieser Aufbau ist typisch für ca. 50 % ­aller Einsätze. Durch den modularen Aufbau sind nur wenige Handgriffe notwendig, um ei­nen entsprechenden Aufbau mit HEPA-Filterstufe zu realisieren, wie die rechte Abbildung zeigt.

Ihr Vorteil: Alle Einzelmodule der Trotec-Filterkette sind hinsichtlich Leis­tungsdimen­sionierung, Filterflächen-­Verhältnis, Durchfluss­widerstand und Ansaugleistung genau auf die Anfor­derungen der Dämmschicht­trocknung mittels Unterdruckverfahren kalkuliert und optimal aufeinander abgestimmt!

Lassen Sie sich anhand von sieben exemplarischen Installationsbeispielen von den Vorteilen der flexiblen Trotec Modul-Philosophie überzeugen…

 

 

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social