Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Schwimmbad-Luftentfeuchter der DS-Serie

Optimal zur vollautomatischen Entfeuchtung von Schwimmhallen und Whirlpoolräumen

Gerade in Feuchträumen wie privaten Hallenbädern erhöht sich die Luftfeuchtigkeit aufgrund der großen Wasserverdunstung auf ein sehr hohes Maß.

Schnell kann hier eine kritische Grenze überschritten werden, was in Folge Fäulnis, Korrosion oder Schimmelbildung und somit ernsthafte Probleme für die Gebäudestruktur und das Wohlbefinden der Nutzer mit sich bringen kann.

Lüftung alleine schafft keine Abhilfe, denn auf diese Weise wird nicht nur kostbare Energie verschleudert, die zuvor zur Erwärmung aufgewendet werden musste.

Beim Einbringen kälterer Luft kann diese außerdem weniger Feuchtigkeit aufnehmen und lässt zudem die Taupunkttemperatur auf ein kritisches Niveau sinken.

Meistens ist die Außenluft unter Berücksichtigung der vorherrschenden Temperaturen auch bereits so sehr gesättigt, dass ein ausreichender Feuchtigkeitstransport überhaupt nicht zu gewährleisten ist.

Die Lösung: Schwimmbad­luftentfeuchter der DS-Serie

Diese speziell zur Schwimmbadluftentfeuchtung entwickelten Geräte garantieren eine gleichermaßen leistungsstarke wie ökonomische Luftentfeuchtung von Schwimmhallen.

Sie sind leicht zu montieren, arbeiten vollautomatisch und können der Raumluft große Mengen an Feuchtigkeit entziehen. Dabei absorbieren sie deren latente Energie und geben nach dem Wärmepumpenprinzip bis zu 2,7 kW an nützlicher Wärme für jedes vom DS-Luftentfeuchter verbrauchte Kilowatt Energie wieder an die Hallenbadluft ab.

So werden mit der Schwimmbad­entfeuchtung gleichzeitig auch die Heizkosten gesenkt!

Leistungsstarke und wirtschaftliche Arbeitsweise

In den DS-Schwimmbadluftentfeuchtern sind besondere Radialventilatoren verbaut, die trotz besonders leisem Lauf große Mengen an Feuchtluft aus der Umgebungsluft ansaugen können.

Die feuchte Luft wird durch einen Verdampfer geführt, kühlt dort unter ihren Taupunkt und kondensiert. Das Kondensat wird abgeführt und die trockene kalte Luft am Wärmeteil des Kälteblocks vorbeigeleitet, dort durch die freigewordene Prozessenergie erwärmt und dann der Raumluft wieder zugeführt.

Vorteile für die Praxis:

  • Speziell für den Einsatz in Feuchträumen entwickelte Luftentfeuchter
  • Hohe Entfeuchtungsleistung bei optimaler Wärmerückgewinnung
  • Niedriger spezifischer Energieverbrauch – extrem hohe Wirtschaftlichkeit
  • Korrosionsgeschützte Konstruktion – einfach zu reinigen
  • Laufruhige Radialventilatoren
  • Polyesterbeschichtete, korrosionsbeständige Wärmetauscher
  • Stufenlos einstellbarer Hygrostat
  • Vollautomatischer Betrieb
  • Hoch- und Niederdruckschalter
  • Viele weitere Ausstattungsoptionen und Sonderausführungen lieferbar
Die Luftentfeuchter der DS-Serie eignen sich auch ideal für den Einsatz in Fitnessbereichen.
DS60

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social