Luftqualität messen und protokollieren mit Trotec-Messinstrumenten

Setzen Sie bei der Messung und Langzeiterfassung verschiedenster Messgrößen auf die professionellen Handmessgeräte und Klimadatenlogger von Trotec.

Wenn es gilt, die Luftqualität zu messen und die Messergebnisse langfristig zu protokollieren, liefert Ihnen Trotec die dazu notwendigen Emissionsmessgeräte und Datenlogger.

Mit dem mobilen Partikelzähler PC200 ermitteln Sie zuverlässig gefährliche Schadstoffkonzentrationen (Aerosole, Feinstaub, Ruß und Bakterien) in der Luft und deren Quellen, der Partikelzähler PC220 verfügt zudem über einen HCHO-Detektor, zur Detektion gesundheitsschädlicher Formaldehyd-Konzentrationen in der Raumluft. Alle Trotec-Partikelzähler ermitteln zudem Umwelt-Klimaparameter wie Luftfeuchtigkeit, Lufttemperatur, Taupunkttemperatur und Feuchtkugeltemperatur. Der in den Handmessgeräten integrierte Datenlogger speichert bis zu 5.000 Messwerte und ist optional per MicroSD-Karte erweiterbar.

Für die Langzeitprotokollierung von Klimadaten bietet Ihnen Trotec eine Vielzahl an Klimadatenloggern an, mobile und stationäre Lösungen. Der handliche Datenlogger BL30 verfügt zur Langzeitdokumentation von Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit über einen Speicher für 32.000 Messwerte. Die Luftqualitätsdatenlogger BZ25 und BZ30 ermitteln zudem die CO₂ Konzentration der Raumluft und speichern bis zu 50.000 Messwerte. Wahre Multitalente sind die stationären DL200-Luftqualitätsdatenlogger der MultiMeasure Professional-Serie, mit denen die parallele Erfassung von bis zu 20 Messkanälen über die verschiedensten Sensorsignale möglich ist. Mit einem Speicher für bis zu 3.200.000 Messwerten, einer Echtzeit-Datenerfassung im Netzwerk und der vom Trotec entwickelten Analysesoftware MultiMeasure Studio Professional eröffnen die DL200-Datenlogger vielfältige Möglichkeiten für manipulationssichere Langzeitmessungen und deren Auswertung.

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social