Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr
Partikelmessgerät BQ20

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Feinstaub-Gefahr lauert überall

Partikelmessgerät BQ20 erfasst Belastung

Feinstaub besteht aus einem komplexen Gemisch verschiedenster Partikel – und das neue Partikelmessgerät BQ20 misst die Umgebungsluft auf den Gehalt dieser feinen und feinsten Staubpartikel. Ausgelegt als kompakte Umwelt-Messeinheit erfasst das Gerät neben der Feinstaubbelastung darüber hinaus auch die Lufttemperatur und -feuchte.

Feinstaub gilt als ernstzunehmender Mitverursacher von Beschwerden der Atemwege, der Zunahme von Asthmaanfällen sowie von Lungenkrebs. Lange Zeit stand vor allem die Belastung im Freien im Fokus der Öffentlichkeit – dabei ist die Feinstaub-Belastung in Innenräumen oft höher als auf der Straße.

Zu Hause wird die Luft durch Kochen, Braten, Staubsaugen belastet sowie durch die Nutzung von Laserdruckern und Kopierern, von offenen Kaminen und Pellet-Heizungen. Auch am Arbeitsplatz warten Laserdrucker und Kopierer. Im Handwerk ist die Gefährdung durch Feinstaub sowieso nahezu allgegenwärtig. Das BQ20 misst schnell und präzise die Größe der Feinstaubbelastung in der Raumluft – zu Hause und am Arbeitsplatz.

BQ20 erfasst gleichzeitig die Staubfraktionen PM10 und PM2.5

Feinstaub wird größenabhängig in unterschiedliche Fraktionen eingeteilt. Denn je kleiner die Feinstaub-Partikel sind, desto leichter gelingt ihnen das Eindringen über die Atemwege bis in die tiefsten Lungenschichten und von dort in den Blutkreislauf und alle anderen Organe des Körpers. Mit dem BQ20 lassen sich Staubfraktionen nach dem international gebräuchlichen PM-Standard (Particulate Matter) als PM10 und PM2.5 gleichzeitig erfassen:

  • Die Staubgrößenfraktion PM10 – auch E-Staub genannt – umfasst alle Partikelgrößen, die sich einatmen lassen und bis in die Nasenhöhle vordringen. Ihr aerodynamischer Durchmesser ist kleiner als 10 Mikrometer.
  • Die Staubgrößenfraktion PM2.5 – auch A-Staub genannt – umfasst alle alveolengängigen Feinstpartikel, die bis in die Bronchien und Lungenbläschen vordringen. Ihr aerodynamischer Durchmesser ist kleiner als 2,5 Mikrometer.
BQ20 Farbdisplay

Das BQ20 misst die quantitativen Konzentrationen von luftgetragenem E-Staub (PM10) und A-Staub (PM2.5) und zeigt deren Anteile je Kubikmeter Raumluft direkt numerisch auf seinem Farbdisplay an. Zudem informiert ein Bargraph-Indikator per Farbbalken über den Status der momentanen Partikelbelastung. Auf diese Weise können mit dem BQ20 jederzeit schnell und zuverlässig quantitative Aussagen zur vorherrschenden Feinstaubkonzentration getroffen werden.

Partikelmessgerät BQ20 – perfekt zur Überwachung der Luftqualität

Das Messgerät BQ20 ermöglicht die Definition individueller Grenzwerte, deren Überschreitung per akustischen Alarm signalisiert wird – eine besonders nützliche Funktion beim Einsatz des Messgerätes zur Dauerüberwachung von Innenräumen. Für eine solche Permanent-Anwendung kann die Stromzufuhr des ansonsten mobil im Akkubetrieb einsetzbaren Gerätes auch batterieschonend direkt per USB-Kabel erfolgen.

Geliefert wird das BQ20 mit Standfuß sowie einem integrierten Stativgewinde zur Stativbefestigung. Beides ermöglicht eine praktische Aufstellung des Messgerätes, etwa zum Dauerüberwachungs-Einsatz oder für längere Messreihen mit bis zu 5.000 im internen Speicher aufzeichenbaren Datensätzen.

Vorteile für die Praxis

  • Kompakte Umweltmesseinheit zur Erfassung von Feinstaubbelastung und Klimadaten
  • 2-Zoll-Farbdisplay zur gleichzeitigen Anzeige aller gemessenen Parameter
  • Speicher für bis zu 5.000 Datensätze
  • Direkte Umrechnung und Anzeige der in der Raumluft enthaltenen Konzentration von E-Staub- oder A-Staub-Fraktionen in Mikrogramm pro Kubikmeter Luft
  • Zusätzliche Farbindikator-Darstellung mit akustischer Alarm-Automatik zur schnellen Erfassung kritischer Partikelkonzentrationen
  • Integrierter Stativanschluss und Standfuß
BQ20 mit integriertem Standfuß
Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social