Kundenservice & Support

+492452962-450
Mo-Do: 8:00 - 17:30
Fr:  8:00 - 17:00

Kontaktformular

   Kontaktinformation

Warenkorb

25.168067

Infrarot-Thermometer / Pyrometer BP17

Sonderangebot 29,95 € Normalpreis 39,95 €
Inkl. gesetzlicher MwSt.
Nettopreis anzeigen
Sie sparen 25 %
- +
SKU 3510003029
Lieferstatus: Sofort lieferbar

Pyrometer BP17

Infrarot-Thermometer zur berührungslosen Oberflächen-Temperaturmessung

Produktbeschreibung

Pyrometer BP17

Infrarot-Thermometer zur berührungslosen Oberflächen-Temperaturmessung

PRÄZISE MESSERGEBNISSE AUF KNOPFDRUCK

Egal, ob im Gewerbe- oder Hobbybereich − die Kontrolle der Oberflächentemperatur von Elektrogeräten, Motoren, Kühlsystemen oder Wänden ist hinsichtlich der Funktionstüchtigkeit bzw. der Energieeffizienz eine wichtige Angelegenheit. Durch die regelmäßige Temperaturmessung können größere Schäden und teure Sanierungsarbeiten häufig schon im Vorfeld vermieden werden. Da Sie die möglicherweise zu heißen oder kalten Oberflächen nicht berühren müssen, gehen Sie beim Messen mit Infrarotstrahlung stets auf Nummer sicher.

Mit dem Pyrometer BP17 steht Ihnen ein zuverlässiges und präzises Oberflächenthermometer zur Verfügung. Sein Infrarotsensor liefert Ihnen exakte Messergebnisse innerhalb eines großen Temperaturbereichs von -50 °C bis +380 °C. Sie können vorab eine Referenz-Temperatur festlegen und sich eventuelle Abweichungen sowohl mit optischem als auch akustischem Alarm anzeigen lassen. Bei der Einstellung des Toleranzbereichs haben Sie die Wahl zwischen 1 °C, 3 °C und 5 °C. Damit Sie sich bei der berührungsfreien Oberflächenmessung aus der Distanz sicher sein können, dass Sie auch tatsächlich die aktuelle Temperatur des Messguts erfassen und nicht einen Wert aus der Umgebung, ist das Pyrometer BP17 mit einem Ziellaser ausgestattet, der den Mittelpunkt des Messflecks anzeigt (optische Auflösung 10:1). Bitte beachten Sie dabei, dass sich der Messfleck, also der Bereich, in dem Temperaturwerte erfasst werden, mit zunehmendem Abstand vergrößert.

Das große, hintergrundbeleuchtete Display garantiert auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine ausgezeichnete Sicht auf die Messwerte, und das moderne ergonomische Pistolen-Design gewährleistet ein angenehmes und ermüdungsfreies Handling. Praktisch: Das batteriebetriebene Messgerät schaltet sich bei Nichtgebrauch selbstständig ab und reduziert so seinen ohnehin schon geringen Stromverbrauch. Mit der praktischen Gürteltasche können Sie das Pyrometer bequem und immer griffbereit am Körper tragen.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Mit einem Pyrometer lässt sich bei permanent laufenden Elektrogeräten die Erwärmung kontrollieren. Da ein Messergebnis in Sekundenschnelle vorliegt, können Temperaturmessungen auch problemlos an bewegten Objekten durchgeführt werden. Beim Thema Energieeinsparung erhalten Sie darüber hinaus wertvolle Informationen, indem Sie Fenster, Außenwände und Decken hinsichtlich ihrer Wärmedämmeigenschaften überprüfen. Weitere Anwendungen sind z. B., die Überwachung der Motor- als auch der Reifentemperatur bei Auto oder Motorrad, die Funktionsüberprüfung von Fußbodenheizungen oder ganz schlicht und ergreifend die Temperatur des Babyfläschchens oder der Weinflasche zu messen. Und in Kombination mit einem Hygrometer zur Ermittlung der Luftfeuchte können Sie schnell herausfinden, ob und wo sich in Ihren vier Wänden kalte Ecken befinden, in denen eine erhöhte Gefahr der Taupunktunterschreitung und damit zur Schimmelbildung durch Kondenswasser besteht.

OPTISCHE UND AKUSTISCHE SIGNALE

Wenn Sie regelmäßig bestimmte Messwerte kontrollieren möchten, können Sie dafür vorab eine Referenztemperatur wählen sowie Toleranzgrenzen von 1 °C, 3 °C oder 5 °C einstellen. Liegt der gemessene Temperaturwert außerhalb des Grenzkorridors, wird das farblich im Display und akustisch mittels eines Signaltons zusätzlich angezeigt.

Grün bei Toleranzwert

Sie haben einen Referenzwert von 25 °C vorgegeben und einen Schwellenwert von 1 °C eingestellt. Liegt die gemessene Oberflächentemperatur zwischen 24 °C und 26 °C − also innerhalb des Toleranzspielraums − leuchtet das Display grün.

Blau bei Unterschreitung

Der Referenzwert ist auf 20 °C voreingestellt und die gewählte Toleranzgrenze beträgt +/- 3 °C. Bei einer gemessenen Temperatur zwischen 17 °C und 23 °C wäre somit alles in Ordnung. Liegt der Messwert jedoch unterhalb von 17 °C, leuchtet das Display blau und zusätzlich hören Sie ein Signal in langen Abständen.

Rot bei Überschreitung

Der Referenzwert beträgt 30 °C und die Empfindlichkeitsstufe 5 °C. Somit ist eine gemessene Temperatur zwischen 25 °C und 35 °C innerhalb des Toleranzbereichs. Liegt die Oberflächentemperatur des Messguts allerdings über dem Maximalwert von 35 °C, leuchtet das Display rot und es ertönt ein akustisches Signal in kurzen Abständen.

Mit dem BP17 haben Sie, ohne auf die genauen Werte achten zu müssen, jederzeit direkt im Blick, ob Ihr vorgegebener Temperaturbereich eingehalten wird.

Vorteile für die Praxis:

  • Berührungslose Oberflächentemperatur­messung von -50 °C bis +380 °C
  • Akustischer und visueller Alarm bei Über-/Unterschreiten einer vorwählbaren Temperaturdifferenz
  • Einstellbare Empfindlichkeitsstufen: OFF / 1 °C / 3 °C / 5 °C
  • Messoptik 10:1
  • Zuschaltbarer optischer Ziellaser
  • Hintergrundbeleuchtetes Display
  • Autoabschaltung und Batteriestatusanzeige
  • Entwicklung, Design, Fertigung: 100 % Trotec
  • Praxisoptimiertes deutsches Industriedesign – geschütztes Geschmacksmuster
  • Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Technische Daten
Seminare
Downloads
Produktvideos