Kundenservice & Support

+492452962-450
Mo-Do: 8 - 17:30 ,
Fr:  8 - 17

Kontaktformular

   Kontaktinformation

Warenkorb

Lokales Klimagerät PAC 4100 E

Lokales Klimagerät PAC 4100 E

Inkl. 19% MwSt.
SKU 1210002150
Lieferstatus: Ausverkauft
Produktbeschreibung
>> Hier geht's zum Produktdatenblatt Lokales Klimagerät PAC 4100 E
Sorgt selbst bei Temperaturen nahe der 40-Grad-Marke in Windeseile für eine erfrischende Abkühlung.
Bei sommerlichen Rekordtemperaturen läuft das mobile Raumklimagerät PAC 4100 E zur Höchstform auf. Die für Monoblockgeräte ungewohnt hohe Kühlleistung von 4,1 kW sorgt selbst bei Temperaturen nahe der 40-Grad-Marke in Windeseile für eine erfrischende Abkühlung.
Leistungsstarke Kühlung für große Räume mit dem PAC 4100 E
Starke Leistung, schnelle Kühlung, komfortables Raumklima
Man sieht dem Klimagerät PAC 4100 E seine starke Leistung auf den ersten Blick nicht an, aber das formschöne Klimagerät der Energieeffizienzklasse A ist ein mobiles Kraftpaket. Ideal geeignet zur Klimatisierung von großzügigen Wohnungen, Praxen und Büroräumen, dennoch sparsam im Verbrauch und ausgestattet mit stromsparenden Betriebsfunktionen.
Neben der Kühlfunktion für Räume bis 54 m², um aufgeheizte Räume in kürzester Zeit auf spürbar erfrischende Temperaturen herabzukühlen, verfügt das Raumklimagerät PAC 4100 E über eine vollautomatische Entfeuchtungs- und Ventilationsfunktion zur Schaffung eines ganzheitlichen Wohlfühlklimas.
Den Betriebsmodus (Kühlung, Entfeuchtung, Ventilation), die Raumtemperatur sowie die dreistufig regelbare Ventilationsstufe steuern Sie wahlweise mit der reichweitenstarken IR-Fernbedienung oder direkt über das komfortable Bedientableau am Klimagerät.
Der hygrostatgesteuerte Automatikmodus des PAC 4100 E sorgt im Dauerbetrieb zuverlässig für den optimalen Betriebsmodus zur Erreichung des gewünschten Raumklimas. Wollen Sie das Gerät hingegen zu bestimmten Zeiten nutzen, bspw. in den Abendstunden, ermöglicht die Timerfunktion eine zeitgesteuerte An- und Abschaltung.
Tipp: Zur Klimatisierung von Räumen bis zu 42 m² empfiehlt sich der kleine Bruder des PAC 4100 E. Das baugleiche Klimagerät PAC 3200 E A+ erfüllt alle Anforderungen der Energieeffizienzklasse A+ und punktet mit seinem äußerst sparsamen Verbrauch bei einer gleichzeitig hohen Kühlleistung von 3,2 kW.
Installation und Wartung des PAC 4100 E
Das Klimagerät ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut und sofort einsatzbereit.
Der vormontierte Luftfilter reinigt die Raumluft von Flusen, Staub und Tierhaaren. Die Filter lassen sich einfach herausnehmen und reinigen. Das bei der Entfeuchtung und Klimatisierung erzeugte Kondensat wird im integrierten Sammelbehälter aufgefangen. Ein permanenter Kondensatablauf kann optional rückseitig angeschlossen werden.
Tipp: Nutzen Sie zur Anbringung des mitgelieferten Abluftschlauchs die praktische AirLock 100 Fensterabdichtung. Diese sorgt für eine kälteverlustfreie Fensterdurchführung und ermöglicht die Befestigung des Schlauches an jeder Art von Fenster (Flügel-, Kipp-, Dachschrägfenster).
Hier einige Praxisvorteile im Überblick:
  • Turbo-Kühlung ohne mehr Energieaufwand
  • Drei Betriebsmodi: Kühlung, Entfeuchtung, Belüftung
  • Sparsam im Vebrauch, Energieeffizienzklasse A
  • 4,1 kW Kühlleistung
  • Timerfunktion (Energiesparfunktion)
  • Pflegeleichtes Membrantastenfeld
  • IR-Fernbedienung
  • Drei Ventilationsstufen
  • Herausnehmbarer Luftfilter
Mobile Klimaanlagen - Komfortable Kältemaschinen
Merke: Ohne Schlauch keine Kälte!
Lassen Sie sich nicht von Klimageräte-Abbildungen verunsichern, die einen komplett schlauchlosen Einsatz suggerieren - mindestens ein Schlauch ist unabdingbar, auch wenn man ihn nicht immer sieht!
Warum? Ganz einfach:
Professionelle Heimklimageräte sind weltweit allesamt Kompressionskälteanlagen. Und diese generieren gleichermaßen Kälte wie Wärme - unabänderliche Physik. Die erzeugte Kälte ist im Raum gewünscht, die Wärme dagegen nicht. Deshalb muss sie weg, nach draußen.
Bei Split-Geräten ist sie automatisch draußen, denn hier wird die Wärme direkt im außen aufgestellten Verflüssiger abgeleitet. Dennoch benötigen auch diese Geräte eine Verbindungsleitung für das zirkulierende Kältemittel, welches den Kältetransport gewährleistet.
Bei Monoblock-Bauweise ist die Wärme zentral im Gerät und muss deshalb nach draußen geleitet werden, ohne sich wieder mit der Innenraumluft erwärmend zu mischen.
Hierzu dient zwingend mindestens ein Abluftschlauch, der deshalb fester Lieferbestandteil jedes auf dem Markt erhältlichen Monoblock-Klimagerätes ist, auch wenn nicht in jeder Einsatzabbildung direkt ersichtlich.
>>Weitere nützliche Infos zu diesem Thema finden Sie in unserer Broschüre Praxiswissen Klimatisierung.
Technische Daten
Zubehör
Sparpakete
Seminare
Downloads
Produktvideos