TKL Service für Sie:

Kapazitätsberechnung

Zur Berechnung »

Einmalig in Europa!

TKL für Weitervermieter

Lassen Sie sich als gewerblicher Vermieter über die vielfältigen Vorteile einer Zusammenarbeit beraten.

Mehr Infos hier »

Service-Rufnummern:

Zentrale: +49 2452 962 160
Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Zentrale: +49 2452 962 160
Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450

Datenschutzerklärung

Gegenstand dieser Erklärung ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung („Verwendung”) personenbezogener Daten, die erhoben werden, wenn sie das Angebot von TKL nutzen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Nachstehend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten.   

TKL erhebt und verwendet nur dann Daten, wenn es nach den Datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) zulässig ist. Dabei verfährt TKL stets nach den Grundsätzen der Datenschutzgrundverordnung, namentlich

  • Datensparsamkeit („so viel wie wirklich erforderlich ist“) 
  • Datenrichtigkeit („keine Änderung bei Erhebung von Daten“) 
  • Zweckbindung („nur so, wie zur Erfüllung eines Zwecks nötig”) 
  • Datensicherheit („Schutzmaßnahmen für Daten“ z.B. SSL- Verschlüsselung)
  • Transparenz („nachvollziehbar Daten verarbeiten“) 

Nach diesen Vorgaben und jeweils nach den gegebenen Notwendigkeiten werden nur dann Daten erhoben, wenn diese für die Nutzung und den Service von TKL erforderlich ist oder wenn Daten, insbesondere personalisierte, für die Abwicklung eines Kaufes oder sonstiger Dienstleistungen erforderlich sind. 

Allgemeines 

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die TKL GmbH & Co. KG (siehe Impressum) im Sinne des Art. 4 Nr. 4 der EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“). Ansprechpartner in Belangen des Datenschutzes ist Herr Roland Breda. Falls Sie Fragen zu der Verwendung Ihrer Daten haben oder von den hierin beschriebenen Rechtsbehelfen Gebrauch machen wollen, nutzen sie einfach das Kontaktformular. Selbstverständlich können Sie das Angebot von TKL nutzen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen oder persönliche Daten eingeben zu müssen. Dabei werden nur Zugriffsdaten ohne Personenbezug (wie z.B. Namen des Internetproviders, die Art des verwendeten Browsers, die Seite, von der aus Sie das Angebot aufsuchen oder den Namen der angeforderten Datei) erhoben; eine Zurückführung auf Ihre Person ist dabei nicht möglich. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebots verwendet.

2. Keine Einwilligung durch Nutzung

Maßgeblich für die Verwendung Ihrer Daten sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz und das Telemediengesetz. Soweit Daten für einen Zweck erhoben werden, der nach diesen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden Sie jeweils um Ihre ausdrückliche Einwilligung gebeten. Sie können die einmal gegebene Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen. Die bloße Registrierung, Nutzung der Dienste oder Kenntnisnahme von dieser Erklärung ersetzt Ihre ausdrückliche Einwilligungserklärung nicht.

3. Verwendung Ihrer Daten

Im Folgenden werden die Möglichkeiten der Verwendung ihrer Daten kurz beschrieben. Wenn Sie die Website über Ihren Browser bzw. die App über Ihr mobiles Endgerät aufrufen, erheben wir nur solche personenbezogenen Daten, die uns Ihr Browser bzw. mobiles Endgerät automatisch übermitteln, um Ihnen den Besuch auf unserer Website bzw. App zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dies können insbesondere

  • Ihre IP-Adresse, 
  • Inhalt, Datum und Uhrzeit der Anfrage, 
  • die Website, von der die Anfrage weitergeleitet wurde, 
  • die angeforderte Seite, 
  • die übertragene Datenmenge, 
  • Verwendeter Browsertyp 
  • Ihr Betriebssystem, 
  • Sprache und Version der Browsersoftware 
  • Ihr Internet-Service-Provider

    sein. Die Verarbeitung dieser Daten dient 
  • der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, 
  • der Anzeige unserer Services und Produkte, 
  • der Nutzbarkeit unserer Dienste, 
  • der Auswertung und Systemsicherheit und -stabilität sowie 
  • zu weiteren administrativen Zwecken. 

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den zuvor genannten Zwecken der Datenerhebung..

Im Folgenden werden die Möglichkeiten der Verwendung ihrer Daten kurz beschrieben.

1. Erheben von Daten

Es werden persönliche Daten erhoben, wenn sie eine Seminarteilnahme einleiten, einen Katalog anfordern oder sich für den Newsletter anmelden; dabei werden Angaben zu Ihrer Person und die erforderlichen Daten zur Abwicklung erhoben. Von diesen Daten sind nur diejenigen Angaben als Pflichtangaben vorgesehen, die für das Vertragsverhältnis benötigt werden. Wenn sie wiederkehrende Funktion nutzen, erhebt und speichert TKL automatisch in den Server-Logs technische Informationen, die ihr Browser uns übermittelt. Dabei handelt es sich insbesondere um Daten, die auf sogenannten Cookies (vgl. Abschnitt „Cookies”) hinterlegt wurden und für Servicefunktionen benötigt werden.

2. Verarbeitung und Nutzung von Daten

TKL verwendet die erhobenen Daten für vier grundlegende Zwecke, wobei nicht alle Daten tatsächlich für alle Zwecke benutzt werden:

1. Die Daten für ihr Konto zu ihrer Person und Adresse (Bestandsdaten) werden zur Begründung und Abwicklung des Nutzungsverhältnisses (Seminare) verwendet. 

2. Die Daten zu Ihrer Nutzung der einzelnen Angebote (Nutzungsdaten) verwenden wir zur technischen Abwicklung des Nutzungsservices (etwa Kataloganforderung oder Newsletter). Dabei kann es vorkommen, dass zu Abstimmungszwecken Nutzungsdaten verschiedener Services zusammengeführt werden.

3. Mit vollständiger Abwicklung der Vertragsbeziehungen (Seminare) werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in die weitere Verwendung und Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben (etwa Newsletter).

4. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. 

3. Datenübermittlung an Dritte

TKL übermittelt Ihre persönlichen Daten ausschließlich dann an Dritte, wenn:

1. Die Übermittlung zur Durchführung oder Abrechnung einer Seminarteilnahme notwendig ist, insbesondere, wenn ein Dritter für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses diese Daten benötigt (etwa Kreditkartenunternehmen oder Seminardienstleister; dabei werden die Daten den Dritten nur insoweit übermittelt, als dies für die Dienstleistung notwendig ist).

2. Soweit ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, werden im Einzelfall personenbezogene Daten im Rahmen der gesetzlich zulässigen Grenzen an Dritte weitergeleitet, die ggf. zur Überprüfung der Validität der eingegebenen Daten (etwa Kreditkarteninformationen, Kontoverbindungen etc.) und Kreditwürdigung befugt sind. Dabei werden Daten lediglich an die zur Abwicklung benötigten Stellen weitergeleitet. Hierbei sind dies die u. U. angegebene Bank und die folgenden Unternehmen, mit denen TKL zusammenarbeitet:

Kreditkartenprüfunternehmen 
B+S Card Service GmbH 
Lyoner Straße 9 
D-60528 Frankfurt/Main 

Logistikunternehmen (etwa Briefpost) 

3. Nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze können außerdem staatliche Stellen von uns ggf. Auskünfte oder Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben, z.B. zum Zwecke der Strafverfolgung, verlangen. 

Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte übermittelt, wenn Sie zuvor gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder eine gesetzliche Erlaubnis i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO vorliegt. Soweit wir personenbezogene Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermitteln, stellen wir sicher, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne des Art. 45 DSGVO gewährleistet. Bei Nichtvorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses wird TKL darauf achten, dass die Empfänger der Daten geeignete Garantien im Sinne des Art. 46 DSGVO abgegeben haben und verwendet insbesondere die Musterverträge der Europäischen Union für die Übermittlung von Daten ins EU-Ausland in der jeweils aktuellen Fassung. Bei der Übermittlung von Daten in die USA wird TKL darauf hinwirken, den Empfänger zur Beachtung und Einhaltung der Prinzipien des Privacy Shields (d.h. zur Anerkennung von Mindeststandards im Umgang mit personenbezogenen Daten) zu verpflichten.

4. Löschen von Daten 

Soweit ihre Daten nicht mehr für die vorgenannten Zwecke einschließlich der Abrechnung erforderlich sind, werden diese gelöscht. Bitte beachten sie, dass bei jeder Löschung die Daten zunächst nur gesperrt und dann erst mit zeitlicher Verzögerung endgültig gelöscht werden, um versehentlichen Löschungen oder evtl. vorsätzlichen Schädigungen vorzubeugen. Aus technischen Gründen werden Daten ggf. in Datensicherungsdateien und Spiegelungen von Services dupliziert. Solche Kopien werden ebenfalls ggf. erst mit einer technisch bedingten zeitlichen Verzögerung gelöscht. Im Übrigen besteht aus handels- und steuerrechtlichen Gründen auch die Pflicht, bestimmte Daten über abgewickelte Transaktionen für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren.

4. Verarbeitung von Daten zur Nutzung unserer Angebote 

Wenn Sie unsere Services und Produkte nutzen wollen, können Sie zu verschiedenen Zeitpunkten aufgefordert werden, uns personenbezogene Daten wie

  • Ihren Namen, 
  • Ihr Geburtsdatum, 
  • Ihre Anschrift,
  • Ihre E-Mail-Adresse, 
  • Ihre Telefonnummer oder Mobilfunknummer sowie 
  • Kreditkarteninformationen anzugeben. 

Ihre personenbezogenen Daten werden für die nachfolgenden Zwecke von uns verarbeitet und sind für diese erforderlich: 

  • gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen: zur Verarbeitung Ihrer Aufträge – unter anderem zur Prüfung Ihrer Identität, zur Verarbeitung Ihrer Zahlungen und um Ihnen einen Kundenservice anbieten zu können, zur Korrespondenz mit Ihnen, zur Abwicklung von Ansprüchen durch Sie oder von uns, um die technische Administration unserer Website sicherzustellen sowie, um unsere Kundendaten zu verwalten; 
  • gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. c DSGVO zur Erfüllung vertraglicher Pflichten sowie aufgrund gesetzlicher Vorgaben: um Ihnen wichtige E-Mails über die Nutzung der Website, die angebotenen Produkte und Services, aktuelle Informationen über technische Probleme oder Angelegenheiten in Verbindung mit unseren gesetzlichen oder regulatorischen Pflichten zuzusenden; sowie 
  • gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO im öffentlichen Interesse: um Sie und uns (einschließlich unserer verbundenen Unternehmen) vor Betrug zu schützen sowie zu Zwecken der Identitäts- und Altersprüfung. 

5. Nutzung des Kontaktformulars 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Für dessen Nutzung ist die Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, weitere Angaben sind freiwillig. Die Verarbeitung dieser Daten dient dem Zweck der Kontaktaufnahme mit uns und erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. 

6.Cookies 

TKL verwendet auf der Website sog. „Cookies“, d.h. kleinere Dateien mit Text-Informationen, die während des Abrufs des Angebotes auf Ihrer Festplatte abgelegt werden („Cookies“). In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. 

Wir verwenden Cookies einerseits, um die Navigation und Nutzung unserer Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wir benötigen die Cookies, um Sie nach erfolgreicher Anmeldung für die gesamte Dauer Ihres Besuches zu identifizieren und zu autorisieren. Diese Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (Session-Cookies). 

Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die über die Browser-Sitzung hinaus für eine bestimmte Zeit auf Ihrer Festplatte verbleiben (Persistent-Cookies). Diese Cookies erleichtern Ihnen die Nutzung unserer Website sowie unserer Services und Produkte, indem beispielsweise bestimmte Eingaben und Einstellungen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Außerdem ermöglichen es diese Cookies uns, die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen, dienen der Optimierung unseres Angebotes und dazu, unsere Webseiten und unsere Angebote für Sie persönlicher zu gestalten (siehe auch Ziffer VII dieser Datenschutzerklärung). Die Persistent-Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und nach einer vorgegebenen Zeit, die sich je nach Cookie unterscheiden kann, durch den Browser gelöscht. Bei den Cookies kann es sich auch um solche von Drittanbietern handeln (Third Party Cookies), da wir uns einiger Werbepartner bedienen, die dabei helfen, das Internetangebot und die Webseiten für Sie interessanter zu machen (siehe auch hier Ziffer VII dieser Datenschutzerklärung). 

Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie derjenigen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. 

Wir informieren bei Ihrem (Erst-)Besuch unserer Website bzw. App über den Einsatz von Cookies. Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft den Einsatz von Cookies unterbinden, indem Sie Cookies löschen und in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Sie können ferner Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. In diesem Fall können möglicherweise nicht alle Vorteile unserer Dienste von Ihnen genutzt werden. Anweisungen zur Vornahme solcher Änderungen finden Sie unter www.allaboutcookies.org/manage-cookies/

Cookies erleichtern die Nutzung der Angebote von TKL. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte weiterhin verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren” wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser sie vor dem Setzten von Cookies fragt, ob sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

7. Auskunftsrecht

Selbstverständlich haben Sie jederzeit das Recht, von TKL Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten unentgeltlich zu erhalten. Sofern Sie registriert sind, befinden sich die Daten in Ihrem Benutzerkonto und können dort auch jederzeit berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass die offline gespeicherten Daten erst dann gelöscht werden, wenn Sie nicht mehr zu Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigt werden. Sofern Sie nicht registriert sind, senden Sie uns bitte eine Mail über das Kontaktformular mit der Anfrage. Soweit sie wünschen, dass wir ihr Nutzerkonto ganz löschen, senden Sie uns bitte eine Email über das Kontaktformular (vgl. auch Abschnitt „Löschen von Daten“).

Sie sind jederzeit gemäß Art. 15 DSGVO zur Auskunft über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten berechtigt. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der zu Ihnen gespeicherten Daten, die Kategorien von Empfängern dieser Daten, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei Ihnen erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. 

Darüber hinaus können Sie nach Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen sowie nach Art. 17 DSGVO die Löschung personenbezogener Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 

Ferner haben Sie das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO Sperrung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie deren Löschung aber ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 

8.Newsletter und Werbung / Widerruf einer Einverständniserklärung 

Mit Ihrer Einwilligung, die Sie im Rahmen Ihrer Registrierung auf unserer Website abgeben können, werden wir Ihnen per E-Mail oder Telefon Newsletter bzw. Marketingmaterial über unsere Produkte und Services oder Produkte und Services unserer verbundenen Unternehmen zukommen lassen, die unserer Ansicht nach von Interesse für Sie sein können. 

Sie können der Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen und den Newsletter abbestellen, indem Sie auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link klicken oder uns per E-Mail an info@tkl-rent.net informieren. 

Wir behalten uns vor, Ihnen auch ohne Ihre Einwilligung per E-Mail Angebote zu solchen Produkten oder Services zuzusenden, die denen bereits von Ihnen erworbenen ähnlich sind. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke einzulegen durch E-Mail an info@tkl-rent.net oder über einen entsprechenden Link in unserem Newsletter, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Versendung von Newslettern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a bzw. lit. f DSGVO. 

9. Datensicherheit

TKL ist stets bemüht, ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Missbrauch, oder Zerstörung zu schützen. Ihre persönlichen Daten sind nur solchen Mitarbeitern zugänglich, die notwendigerweise Einsicht in Ihre Daten haben müssen, um ihre Tätigkeit ordnungsgemäß ausüben und Ihnen Angebote und Produkte bestmöglich anbieten zu können. Sensible Daten werden verschlüsselt im SSL Verfahren an TKL übermittelt. Bei registrierten Kunden ist der Zugang zum Kundenkonto nur nach Eingabe des Nutzernamens und des Passwortes möglich; wir bitten Sie daher die Zugangsinformationen stets vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Auch sollten Sie das Fenster Ihres Browsers nach jeder angemeldeten Nutzung des Angebotes von TKL vollständig schließen, bevor Sie eine andere Seite öffnen, insbesondere aber auch, wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen, andere Personen Zugang zu dem Computer haben oder Sie einen öffentlichen Zugang zu einem Internetanschluss nutzen.

10.Dauer der Speicherung 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies zur Erreichung des jeweiligen Speicherzweckes erforderlich ist. Anschließend werden Ihre Daten von uns gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer-, handelsrechtlichen oder sonstiger gesetzlicher Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie einer darüber hinausgehenden Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben. 

11. Analysedienste 

Derzeit verwendete Analysedienste:

Google Analytics
Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
CA 94043, USA 

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Inc.. Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. 

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html, bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. 

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.com. 

Übermittlung in Drittstaaten

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier www.privacyshield.gov/participant abrufen. 

Dauer der Datenspeicherung 

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. 

Betroffenenrechte 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Sie können auch die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Datenschutzerklärung von Google Analytics

12. Verwendung von Plugins

Auf dem Internetangebot von TKL werden auch sogenannte Plugins verwendet. Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten von TKL aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen Plugin–Anbieter hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Server des Plugin Anbieters übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei dem Plugin Anbieter registriert, ist es möglich, diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuzuordnen. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken eines „Buttons“, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen u. U. Ihrem Benutzerkonto zugeordnet, was Sie aber durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.

Näheres zu den erhobenen Daten und der Möglichkeit der Vermeidung der Erhebung und Nutzung und den Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter, die durch eine Verlinkung nach der Bezeichnung direkt eingesehen werden können.

Derzeit verwendete Plugindienste und weitere Dienste: 

facebook.com
Facebook Inc.
1601 S. California Ave
Palo Alto
CA 94304
USA

Datenschutzerklärung von Facebook 

Google+
Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
CA 94043
USA

Datenschutzerklärung von google+ 

Youtube
YouTube LLC
901 Cherry Avenue
San Bruno
CA 94066
USA

Es gilt hier die Datenschutzerklärung von google 

Twitter
Twitter, Inc.
1355 Market Street, Suite 900San Francisco, CA 94103, USA

Datenschutzrichtlinie von Twitter 

Instagram
Instagram LLC 
Vertreten durch Kevin Systrom und Mike Krieger 
1601 Willow Rd Menlo Park 
CA 94025, USA 

Datenschutzerklärung von Instagram 

Pinterest 
Pinterest Europe Ltd. 
Palmerston House, 2nd Floor
Fenian Street 
Dublin 2, Ireland 

Datenschutzerklärung von Pinterest 

rapidmail 
rapidmail GmbH 
Augustinerplatz 2
79098 Freiburg i.Br.
Deutschland 

Datenschutzerklärung von rapidmail

13. TKL verwendet bei einzelnen Angeboten das Gutscheinsystem der Sovendus GmbH

Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von TKL pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO). 

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter https://www.sovendus.de/de/datenschutz/.

14. TKL verwendet bei einzelnen Angeboten das  Vorteilsangebote der Sovendus GmbH

Für die Auswahl eines für Sie regional interessanten Vorteilsangebots werden von TKL pseudonymisiert und verschlüsselt Anrede, Geburtsjahr, Land, Postleitzahl, Hashwert der E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird außerdem zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO).

Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden an Sovendus von uns außerdem Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots beim Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO). 

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter https://www.sovendus.de/de/datenschutz/.

Ergänzend gelten selbstverständlich die gesetzlichen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Diese können durch Anklicken des Textes eingesehen werden. 

Stand Mai 2018