TKL Service für Sie:

Kapazitätsberechnung

Zur Berechnung »

Einmalig in Europa!

TKL für Weitervermieter

Lassen Sie sich als gewerblicher Vermieter über die vielfältigen Vorteile einer Zusammenarbeit beraten.

Mehr Infos hier »

Service-Rufnummern:

Zentrale: +49 2452 962 160
Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Zentrale: +49 2452 962 160
Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450

Wärmebildkamera zur Miete

In der Bauwerksdiagnostik, Instandhaltung und Leckageortung ist der Einsatz einer Wärmebildkamera ein wichtiger Bestandteil.

Durch das Thermografie-Verfahren können beispielsweise Gebäude hinsichtlich ihrer Dämmung analysiert werden. Mit dieser Technik können unter anderem Leckagen an Wasserleitungen ermittelt werden. In der Industrie kommen diese Thermokameras beispielsweise zur Material und Qualitätsprüfung zum Einsatz.

Unter ökonomischen Gesichtspunkten ist der Einsatz der Thermografie jedoch mit einem riesigen Nachteil verbunden. Die hohen Anschaffungskosten überstiegen bisher den Nutzen dieser Technik. Oft werden die Thermokameras nur für ein zeitlich begrenztes Projekt benutzt. Mit der Vermietung dieser Kameras bietet Ihnen TKL das optimale Kosten-Nutzen-Verhältnis an.

Die Technik, die hinter dem Thermografie-Verfahren steckt beruht auf der Visualisierung der thermischen Energie, die von Objekten abgestrahlt wird. Mittels Lichtwellen wird diese Energie übertragen, die als Wärme wahrgenommen wird.

Bei TKL finden Sie eine Reihe von Kameras mit speziellem Zubehör wie beispielsweise Weit- und Teleobjektive. Somit sollten Sie In unserem Mietangebot die richtige Wärmebildkamera für Ihre individuellen Bedürfnisse finden.

Startseite  |  Über TKL  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum
Social