Professionelle Trotec-Lösungen zur Virenfilterung und Luftreinhaltung – Modellvarianten und Sonderlösungen
  1. Produkte & Services
  2. Produkte - HighPerformance
  3. Luftreinigung
  4. Hochleistungs­luftreiniger TAC V+
  5. Modellvarianten und Sonderlösungen

Virenwirksame Luftreinigung: Modellvarianten und Sonderlösungen

Professionelle Trotec-Lösungen zur Virenfilterung und Luftreinhaltung

Trotec-Hochleistungsluftreiniger: TAC XT, TAC V+, TAC M und TAC ECO

Kein anderes Verfahren als die HEPA-Hochleistungsfiltertechnik bietet „so viel reine Luft zum schnellen Verdünnen der Aerosolwolken“ mit höherer Sicherheit zum besten Preis-Reinluft-Verhältnis!

Damit Sie in entsprechend Ihrer individuellen Sicherheitsanforderung stets über die passgenaue Trotec-Lösung zur wirksamen Virenfilterung der Raumluft verfügen können, haben wir neben dem Hochleistungsluftreiniger TAC V+ noch weitere Modellvarianten und Sonderlösungen im Programm.

Für eine harmonische Integration in das jeweilige Einsatzumfeld erhalten sie den TAC V+ neben der Standardfarbe Gelb wahlweise auch in den Farben Basaltgrau, Weiß oder Bronze lackiert.

Darüber hinaus ist eine Edelstahlausführung für den Einsatz in hygienesensiblen Bereichen erhältlich – und zur Viren-Luftfilterung großer Hallen können wir Ihnen die beidseitig Reinruft ausblasende Sonderausführung TAC V+ Dual zur Wand- oder Deckenmontage anbieten.

Außen 100 % TAC V+, innen anforderungsgerecht modifiziert: Modellvarianten TAC M und TAC ECO

TAC M – virengefilterte Reinluft nach Manier des TAC V+
Hochleistungsluftreiniger TAC ECO – virengefilterte Reinluft, manuell justiert

Die Modellvarianten TAC M und TAC ECO sind die perfekte Mischung aus der wissenschaftlich bestätigt wirksamen H14-HEPA-Virenfilterung des TAC V+ und individuellem ökonomischen Anspruch, ohne dabei auf grundlegende Ausstattungs­merkmale des Hochleistungsluftreinigers TAC V+ verzichten zu müssen.

Die wissenschaftlich geforderte Kriterien für einen wirksamen Viren-Luftreiniger lauten:

  • Das Gerät muss über einen ausreichend großen Volumenstrom verfügen, mindestens das Sechsfache des Raumvolumens pro Stunde
  • Das Gerät muss technisch in der Lage sein, bereits beim einmaligen Luftdurchlauf 99,995 % der Viren abzuscheiden, so wie es ein H14-HEPA-Filter nach EN 1822 sicherstellen kann
  • Das Gerät muss leise sein, damit es die Raumnutzung nicht stört, anderenfalls besteht die Gefahr der Abschaltung seitens der Nutzer

Alle diese Kriterien werden vollständig nicht nur vom TAC V+, sondern auch vom TAC M und TAC ECO erfüllt. Daher sind die Luftreiniger TAC M und TAC ECO unsere beste Empfeh­lung, wenn Sie zwar auf die Vollausstattung des TAC V+, jedoch keinesfalls auf eine wirksame H14-HEPA-Virenfilterung von Trotec „made in Germany“ verzichten möchten.

Aufgrund des Verzichts auf die Vorrichtung zur thermischen Dekontamina­tion und Regeneration des Filters lassen sich die Hochleistungsluftreiniger TAC M und TAC ECO auch in solchen Bereichen einsetzen, welche aufgrund der elektrischen Absicherung einen automatisierten Thermodekon-Betrieb nur bedingt zulassen – infolgedessen ohne den zusätzlichen Thermodekon-Mehrwert an Hygiene und Sicherheit des TAC V+ durch zyklische Hitzeabtö­tung und thermische Filter­selbstreinigung für längere Filterstandzeiten.

TAC M – virengefilterte Reinluft nach Manier des TAC V+

Ebenso wie der TAC V+ ausgestattet mit einem programmierbaren Touch­display inkl. USB-Updatefunktion, bietet Ihnen der TAC M komfortable Konfigurationsmöglich­keiten. Zudem profitieren Sie auch beim TAC M von der integrierten FlowMatic-Regelung für konstanten Luftvolumenstrom auf jeder Leistungsstufe. Der TAC M ist auf Wunsch in allen Lackierungen des TAC V+ lieferbar.

TAC ECO – virengefilterte Reinluft, manuell justiert

Der TAC ECO ist die perfekte Reduktion des TAC V+ auf seine wesentlichen Virenfilterqualitäten mit H14-HEPA-Filterstandard gemäß EN 1822. Einmal manuell konfiguriert, profitieren Sie auch beim TAC ECO automatisch von virengefilterter Reinluft in Ihren Räumen. Der TAC ECO ist ausschließlich in Hellgrau lieferbar.

Multi-Airhandler TAC XT

Für erweiterte Anwendungsfelder des TAC V+ über die Luftreinhaltung hinaus wurde der Multi-Airhandler TAC XT entwickelt.

Der Multi-Airhandler TAC XT basiert auf der gleichen Baugruppe des TAC V+, weshalb er über eine identische HEPA-Luftreinigungsfunktion mit Filterklasse H14 und einer Filtereffizienz von 99,995 % verfügt.

Zusätzlich kann der Multi-Airhandler TAC XT aber auch zur kombinierten Raumbeheizung sowie zur thermischen Schädlingsbekämpfung und thermischen Viren-Dekontamination verwendet werden, etwa zur zur nächtlichen Raumdekontaminierung von Sanitärbereichen, Umkleiden usw. oder zur flexiblen, sicheren Dekontaminierung von Atemschutzmasken und Einmal-PSA Ausrüstung zur Mehrfachverwendung.

Direkt weiter zum Multi-Airhandler TAC XT …

Multi-Airhandler TAC XT zur HEPA-Luftreinigung, Dekontamination, Schädlingsbekämpfung und Raumluftbeheizung
Multi-Airhandler TAC XT zur HEPA-Luftreinigung, Dekontamination, Schädlingsbekämpfung und Raumluftbeheizung mit programmierbarm Touch-Display

Einsatzmöglichkeiten und Ausstattungsunterschiede TAC-Hochleistungsluftreiniger im Überblick

Trotec-Hochleistungsluftreiniger mit HEPA-H14-Eignung nach EN 1822 (entspricht ISO 45 H nach ISO 29463) TAC XT TAC V+ TAC M TAC ECO
TAC XT TAC V+ TAC M TAC ECO
Einsatz zur Hochleistungs-H14-HEPA-Luftreinigung nach EN 1822
Gebrauchsbezogene Filterwechsel-Anzeige für Vor- und HEPA-Filter
Mobile Fahrwagenausführung
FlowMatic-Volumenstromregelung
Programmierbares, USB-updatefähiges Touchdisplay
Thermische Filterdekontamination und Filterregeneration
Einsatz zur Raumbeheizung, Zeltbeheizung (Heizleistung 18/27 kW)
Einsatz zur Thermodekontamination von Räumen und Gegenständen
Einsatz zur thermischen Entwesung
Trotec-Hochleistungs­luftreiniger mit HEPA-H14-Eignung nach EN 1822 (entspricht ISO 45 H nach ISO 29463) TAC XT TAC V+ TAC M TAC ECO
Einsatz zur Hochleistungs-H14-HEPA-Luftreinigung nach EN 1822
Gebrauchsbezogene Filterwechsel-Anzeige für Vor- und HEPA-Filter
Mobile Fahrwagenausführung
FlowMatic-Volumenstromregelung
Programmierbares, USB-updatefähiges Touchdisplay
Thermische Filterdekontamination und Filterregeneration
Einsatz zur Raumbeheizung, Zeltbeheizung (Heizleistung 18/27 kW)
Einsatz zur Thermodekontamination von Räumen und Gegenständen
Einsatz zur thermischen Entwesung

TAC-Hochleistungsluftreiniger – weitere technische Daten anzeigen

TAC-Hochleistungsluftreiniger – weitere technische Daten im Überblick TAC XT TAC V+ TAC M TAC ECO
TAC XT TAC V+ TAC M TAC ECO
Luftleistung max. Beheizung (ohne HEPA-Filter) 2.500 m³/h - - -
Max. Luftvolumenstrom für die jeweilige Filterklasse mit serienmäßigem HighFlow-H14-HEPA-Filter Heat Resistant:
H14 ≤ 1.200 m³/h, H13 ≤ 1.800 m³/h,
mit optionalem Ultra-HighFlow-H14-HEPA-Filter:
H14 ≤ 2.000 m³/h, H13 ≤ 2.200 m³/h
H14 ≤ 1.000 m³/h
H13 ≤ 1.600 m³/h
Vorfilter F7 (EN 779:2002), ePM10 85 % (ISO 16890) G4 Z-Line
(EN 779:2002)
Hochtemperatur-Schwebstofffilter TROTEC HEPA-H14-HighFlow-Filter Heat Resistant, EN 1822
Vollvergossener H14-HighFlow-Metalllamellen-Hochtemperaturfilter "made in Germany"
(optional auch als Ultra-HighFlow-Filter).
Jeder Filter wird einzeln getestet und zertifiziert.
TROTEC HEPA-H14, EN 1822
(Standard-Minipleat)
Jeder Filter wird einzeln getestet und zertifiziert.
Filterwechsel-Intervall ca. 2 bis 3 Jahre
(je nach Anwendung und bei regelmäßiger Thermo-Dekontamination)
ca. 1 bis 2 Jahre
(je nach Anwendung)
ca. 1 Jahr
(je nach Anwendung)
Filterwechsel-Anzeige Gebrauchsbezogene, sensorgesteuerte Filterwechselanzeige für Vor- und HEPA-Filter
FlowMatic-Regelung Konstanter Reinluft-Volumenstrom,
konstante Umwälzraten in jeder Leistungsstufe

auch bei zunehmender Filterverschmutzung. Luftvolumen in m³ frei einstellbar.
Sicherheit und Filterhygiene:
Thermische Filterdekontamination und Filterregeneration bei ca. 100 °C.
15 Min. Aufheizphase /
15 Min. Dekon-Phase (insg. 30 Min.)
Zeitpunkt frei programmierbar,
der Thermo-Dekontaminations- und Filter-Regenerationsprozess erfolgt vollautomatisch, in der Regel einmal wöchentlich nachts bzw. außerhalb der Geschäfts- oder Unterrichtszeiten.
Die Thermo-Dekontamination und Filter-Regeneration ist bei Bedarf temporär sowie auch dauerhaft abschaltbar.

Aufgrund der kurzen Behandlungsdauer (15 Min.) sowie des geringen Energieeinsatzes (insg. ca. 1,0 kWh je Zyklus) erhöht sich die Raumtemperatur durch die Thermo-Dekontamination nicht.
Keine Thermo-Dekontamination und
-Rekonditionierung des Filters
Netzanschluss (Anschlussstecker) 380–480 V 50 / 60 Hz (CEE 32 A) 220–240 V 50 / 60 Hz (CEE 7/7, H07RN-F)
ø Leistungaufnahme Luftreinigung: 0,16 kW*, 2,5 kW (kurzzeitige Spitzenlast, z.B. einmal wöchentlich während der Thermo-Dekontamination)
Beheizung: max. 27 kW
0,16 kW*,
2,5 kW (kurzzeitige Spitzenlast, z.B. einmal wöchentlich während der Thermo-Dekontamination)
0,16 kW*
Beispielhafter Gesamt-Energieverbrauch
(bei 900 m³/h Luftvolumen)
Ohne Thermo-Dekontamination ca. 1,6 kWh pro Tag / ca. 35 kWh pro Monat*

Mit Thermo-Dekontamination ca. 1,8 kWh pro Tag / ca. 39 kWh pro Monat
* und einmal wöchentlicher Thermo-Dekontamination
ca. 1,6 kWh pro Tag /
ca. 35 kWh pro Monat*
Bedienfeld Programmierbares, USB-updatefähiges Touchdisplay mit PIN-geschützter Sperrfunktion Manuelles Bedienfeld
(6-Stufen-Schalter)
Gewicht 96 kg (inkl. Filter) 89 kg (inkl. Filter) 84 kg (inkl. Filter) 81 kg (inkl. Filter)
* bei einer 5 Tage Woche mit jeweils 10 h Betriebszeit und 900 m³ Luftvolumen
TAC XT
Luftleistung max. Beheizung (ohne HEPA-Filter)
2.500 m³/h
Max. Luftvolumenstrom für die jeweilige Filterklasse
mit serienmäßigem HighFlow-H14-HEPA-Filter Heat Resistant:
H14 ≤ 1.200 m³/h, H13 ≤ 1.800 m³/h,
mit optionalem Ultra-HighFlow-H14-HEPA-Filter:
H14 ≤ 2.000 m³/h, H13 ≤ 2.200 m³/h
Vorfilter
F7 (EN 779:2002), ePM10 85 % (ISO 16890)
Hochtemperatur-Schwebstofffilter
TROTEC HEPA-H14-HighFlow-Filter Heat Resistant, EN 1822
Vollvergossener H14-HighFlow-Metalllamellen-Hochtemperaturfilter "made in Germany"
(optional auch als Ultra-HighFlow-Filter).
Jeder Filter wird einzeln getestet und zertifiziert.
Filterwechsel-Intervall
ca. 2 bis 3 Jahre
(je nach Anwendung und bei regelmäßiger Thermo-Dekontamination)
Filterwechsel-Anzeige
Gebrauchsbezogene, sensorgesteuerte Filterwechselanzeige für Vor- und HEPA-Filter
FlowMatic-Regelung
Konstanter Reinluft-Volumenstrom,
konstante Umwälzraten in jeder Leistungsstufe

auch bei zunehmender Filterverschmutzung. Luftvolumen in m³ frei einstellbar.
Sicherheit und Filterhygiene:
Thermische Filterdekontamination und Filterregeneration bei ca. 100 °C.
15 Min. Aufheizphase /
15 Min. Dekon-Phase (insg. 30 Min.)
Zeitpunkt frei programmierbar,
der Thermo-Dekontaminations- und Filter-Regenerationsprozess erfolgt vollautomatisch, in der Regel einmal wöchentlich nachts bzw. außerhalb der Geschäfts- oder Unterrichtszeiten.
Die Thermo-Dekontamination und Filter-Regeneration ist bei Bedarf temporär sowie auch dauerhaft abschaltbar.

Aufgrund der kurzen Behandlungsdauer (15 Min.) sowie des geringen Energieeinsatzes (insg. ca. 1,0 kWh je Zyklus) erhöht sich die Raumtemperatur durch die Thermo-Dekontamination nicht.
Netzanschluss (Anschlussstecker)
380–480 V 50 / 60 Hz (CEE 32 A)
ø Leistungaufnahme
Luftreinigung: 0,16 kW*, 2,5 kW (kurzzeitige Spitzenlast, z.B. einmal wöchentlich während der Thermo-Dekontamination)
Beheizung: max. 27 kW
Beispielhafter Gesamt-Energieverbrauch
(bei 900 m³/h Luftvolumen)
Ohne Thermo-Dekontamination ca. 1,6 kWh pro Tag / ca. 35 kWh pro Monat*

Mit Thermo-Dekontamination ca. 1,8 kWh pro Tag / ca. 39 kWh pro Monat
* und einmal wöchentlicher Thermo-Dekontamination
Bedienfeld
Programmierbares, USB-updatefähiges Touchdisplay mit PIN-geschützter Sperrfunktion
Gewicht
96 kg (inkl. Filter)
* bei einer 5 Tage Woche mit jeweils 10 h Betriebszeit und 900 m³ Luftvolumen
TAC V+
Luftleistung max. Beheizung (ohne HEPA-Filter)
-
Max. Luftvolumenstrom für die jeweilige Filterklasse
mit serienmäßigem HighFlow-H14-HEPA-Filter Heat Resistant:
H14 ≤ 1.200 m³/h, H13 ≤ 1.800 m³/h,
mit optionalem Ultra-HighFlow-H14-HEPA-Filter:
H14 ≤ 2.000 m³/h, H13 ≤ 2.200 m³/h
Vorfilter
F7 (EN 779:2002), ePM10 85 % (ISO 16890)
Hochtemperatur-Schwebstofffilter
TROTEC HEPA-H14-HighFlow-Filter Heat Resistant, EN 1822
Vollvergossener H14-HighFlow-Metalllamellen-Hochtemperaturfilter "made in Germany"
(optional auch als Ultra-HighFlow-Filter).
Jeder Filter wird einzeln getestet und zertifiziert.
Filterwechsel-Intervall
ca. 2 bis 3 Jahre
(je nach Anwendung und bei regelmäßiger Thermo-Dekontamination)
Filterwechsel-Anzeige
Gebrauchsbezogene, sensorgesteuerte Filterwechselanzeige für Vor- und HEPA-Filter
FlowMatic-Regelung
Konstanter Reinluft-Volumenstrom,
konstante Umwälzraten in jeder Leistungsstufe

auch bei zunehmender Filterverschmutzung. Luftvolumen in m³ frei einstellbar.
Sicherheit und Filterhygiene:
Thermische Filterdekontamination und Filterregeneration bei ca. 100 °C.
15 Min. Aufheizphase /
15 Min. Dekon-Phase (insg. 30 Min.)
Zeitpunkt frei programmierbar,
der Thermo-Dekontaminations- und Filter-Regenerationsprozess erfolgt vollautomatisch, in der Regel einmal wöchentlich nachts bzw. außerhalb der Geschäfts- oder Unterrichtszeiten.
Die Thermo-Dekontamination und Filter-Regeneration ist bei Bedarf temporär sowie auch dauerhaft abschaltbar.

Aufgrund der kurzen Behandlungsdauer (15 Min.) sowie des geringen Energieeinsatzes (insg. ca. 1,0 kWh je Zyklus) erhöht sich die Raumtemperatur durch die Thermo-Dekontamination nicht.
Netzanschluss (Anschlussstecker)
220–240 V 50 / 60 Hz (CEE 7/7, H07RN-F)
ø Leistungaufnahme
0,16 kW*,
2,5 kW (kurzzeitige Spitzenlast, z.B. einmal wöchentlich während der Thermo-Dekontamination)
Beispielhafter Gesamt-Energieverbrauch
(bei 900 m³/h Luftvolumen)
Ohne Thermo-Dekontamination ca. 1,6 kWh pro Tag / ca. 35 kWh pro Monat*

Mit Thermo-Dekontamination ca. 1,8 kWh pro Tag / ca. 39 kWh pro Monat
* und einmal wöchentlicher Thermo-Dekontamination
Bedienfeld
Programmierbares, USB-updatefähiges Touchdisplay mit PIN-geschützter Sperrfunktion
Gewicht
89 kg (inkl. Filter)
* bei einer 5 Tage Woche mit jeweils 10 h Betriebszeit und 900 m³ Luftvolumen
TAC M
Luftleistung max. Beheizung (ohne HEPA-Filter)
-
Max. Luftvolumenstrom für die jeweilige Filterklasse
mit serienmäßigem HighFlow-H14-HEPA-Filter Heat Resistant:
H14 ≤ 1.200 m³/h, H13 ≤ 1.800 m³/h,
mit optionalem Ultra-HighFlow-H14-HEPA-Filter:
H14 ≤ 2.000 m³/h, H13 ≤ 2.200 m³/h
Vorfilter
F7 (EN 779:2002), ePM10 85 % (ISO 16890)
Hochtemperatur-Schwebstofffilter
TROTEC HEPA-H14-HighFlow-Filter Heat Resistant, EN 1822
Vollvergossener H14-HighFlow-Metalllamellen-Hochtemperaturfilter "made in Germany"
(optional auch als Ultra-HighFlow-Filter).
Jeder Filter wird einzeln getestet und zertifiziert.
Filterwechsel-Intervall
ca. 1 bis 2 Jahre (je nach Anwendung)
Filterwechsel-Anzeige
Gebrauchsbezogene, sensorgesteuerte Filterwechselanzeige für Vor- und HEPA-Filter
FlowMatic-Regelung
Konstanter Reinluft-Volumenstrom,
konstante Umwälzraten in jeder Leistungsstufe

auch bei zunehmender Filterverschmutzung. Luftvolumen in m³ frei einstellbar.
Sicherheit und Filterhygiene:
Thermische Filterdekontamination und Filterregeneration bei ca. 100 °C.
15 Min. Aufheizphase /
15 Min. Dekon-Phase (insg. 30 Min.)
Keine Thermo-Dekontamination und
-Rekonditionierung des Filters
Netzanschluss (Anschlussstecker)
220–240 V 50 / 60 Hz (CEE 7/7, H07RN-F)
ø Leistungaufnahme
0,16 kW*
Beispielhafter Gesamt-Energieverbrauch
(bei 900 m³/h Luftvolumen)
ca. 1,6 kWh pro Tag /
ca. 35 kWh pro Monat*
Bedienfeld
Programmierbares, USB-updatefähiges Touchdisplay mit PIN-geschützter Sperrfunktion
Gewicht
84 kg (inkl. Filter)
* bei einer 5 Tage Woche mit jeweils 10 h Betriebszeit und 900 m³ Luftvolumen
TAC ECO
Luftleistung max. Beheizung (ohne HEPA-Filter)
-
Max. Luftvolumenstrom für die jeweilige Filterklasse
H14 ≤ 1.000 m³/h
H13 ≤ 1.600 m³/h
Vorfilter
G4 Z-Line (EN 779:2002)
Hochtemperatur-Schwebstofffilter
TROTEC HEPA-H14, EN 1822
(Standard-Minipleat)
Jeder Filter wird einzeln getestet und zertifiziert.
Filterwechsel-Intervall
ca. 1 Jahr (je nach Anwendung)
Filterwechsel-Anzeige
Gebrauchsbezogene, sensorgesteuerte Filterwechselanzeige für Vor- und HEPA-Filter
FlowMatic-Regelung
Sicherheit und Filterhygiene:
Thermische Filterdekontamination und Filterregeneration bei ca. 100 °C.
15 Min. Aufheizphase /
15 Min. Dekon-Phase (insg. 30 Min.)
Keine Thermo-Dekontamination und
-Rekonditionierung des Filters
Netzanschluss (Anschlussstecker)
220–240 V 50 / 60 Hz (CEE 7/7, H07RN-F)
ø Leistungaufnahme
0,16 kW*
Beispielhafter Gesamt-Energieverbrauch
(bei 900 m³/h Luftvolumen)
ca. 1,6 kWh pro Tag /
ca. 35 kWh pro Monat*
Bedienfeld
Manuelles Bedienfeld (6-Stufen-Schalter)
Gewicht
81 kg (inkl. Filter)
* bei einer 5 Tage Woche mit jeweils 10 h Betriebszeit und 900 m³ Luftvolumen

Erhältliche Farbvarianten

TAC XT
Lieferbare Farbausführungen
Gelb
Auch als Edelstahlausführung erhältlich
TAC V+
Lieferbare Farbausführungen
Gelb, Basaltgrau, Weiß, Bronze
Auch als Edelstahlausführung erhältlich
TAC M
Lieferbare Farbausführungen
Gelb, Basaltgrau, Weiß, Bronze
Auch als Edelstahlausführung erhältlich
TAC ECO
Lieferbare Farbausführungen
Hellgrau
Auch als Edelstahlausführung erhältlich

Optionales Zubehör und Ausstattungsoptionen für TAC-Hochleistungsluftreiniger TAC V+, TAC M und TAC ECO

Schallschuzhaube
Schallschuzhaube

Schallschutzhaube

Empfohlen zum Einsatz in geräuschsensi­blen Bereiche, etwa Schulen, Büros oder Praxen. Mit der Schallschutzhaube kann die subjektiv empfun­dene Lautstärke nochmals um bis zu 50 % abge­senkt werden. Montageset im Lieferumfang enthalten.

Ultra-HighFlow-HEPA-H14-Heat-Resistant-Filter

Ultra-HighFlow-HEPA-H14-Filter

Nur für TAC XT, TAC V+ und TAC M: Gegenüber dem serienmäßigen HighFlow-HEPA-H14-Filter ermöglicht der leistungs­stärkere Ultra-HighFlow-HEPA-H14-Filter eine 66 % höhere Reinluftleistung bei zugleich bis zu 8 % weniger Geräuschent­wicklung und 30 % geringerem Energie­verbrauch.

Flowstop-Blende

Flowstop-Blenden

Die Flowstop-Blenden lassen sich jeweils an einer oder zwei der vier Innenseiten des Ausblasturms anbringen und verhin­dern dann auf dieser Seite ein Luftauströ­men, zum Beispiel wenn dort keine Rein­luft­beaufschlagung erfolgen soll, etwa bei einer wandseitigen Aufstellung.

Als Sonderausführung mit Lenkrollen lieferbar
Als Sonderausführung mit Lenkrollen lieferbar
Als Sonderausführung mit Standfüßen lieferbar

Lenkrollen- oder Standfuß-Ausführung

Anstelle der Fahrwagenausführung mit Standfuß können TAC XT, TAC V+, TAC M und TAC ECO als Sonderausführung auch mit vier Stand­füßen oder Lenkrollen mit Rollstopp-Raste ausgestattet werden.

Manipulationsschutz

Manipulationsschutz

Diese transparente Abdeckung des Bedienfeldes unterbindet fest verbaut einen unbefugten Direktzugriff auf das Bedienfeld bzw. Touchdisplay, empfohlen etwa beim Einsatz in Schulen oder Kitas.


Hochleistungsluftreiniger TAC V+ in Edelstahlausführung
Hochleistungsluftreiniger TAC V+ in Edelstahlausführung
Hochleistungsluftreiniger TAC V+ in Edelstahlausführung
Hochleistungsluftreiniger TAC V+ in Edelstahlausführung
Hochleistungsluftreiniger TAC V+ in Edelstahlausführung

Edelstahlausführung für hygienesensible Bereiche

Der Hochleistungsluftreiniger TAC V+ wie auch der Multi-Airhandler TAC XT ist optional auch als Edelstahlausfüh­rung erhältlich, welche sich ideal für den Einsatz in Bereichen mit spezifi­schen Hygieneanforderungen oder besonders reaktiven Luftumgebungen eignet.

Das Edelstahlgehäuse ist leicht zu reinigen und aus dem Werkstoff 1.4301 gefertigt, der über einen sehr hohen Korrosionswiderstand verfügt und besonders wider­standsfähig gegenüber verschie­denen chemischen Lösungen ist.

TAC V+ Dual zur Viren-Luftfilterung in großen Hallen

Zur virenfreien Luftreinigung auch sehr großer Hallenbereiche empfiehlt sich der Einsatz des TAC V+ Dual. Diese beidseitig Reinluft ausblasende Sonderausführung bietet Ihnen inklusive der einzigartigen thermischen Filterdekontaminations- und -regenerationsfunktion alle Vorteile des Basismodells TAC V+.

Die bodenseitig ansaugende und zweiseitig ausblasende Dual-Konstruktion gewährleistet mit ihrem druckstarken Gebläse und der wirksamkeitstestierten Spezialfilterausstattung eine besonders großvolumige Durchspülung selbst weiträumiger Hallenbereiche mit virenfrei gefilterter Reinluft.

Beidseitig integrierte C-Profile ermöglichen eine flexible Decken- oder Wandbefestigung des TAC V+ Dual, bei der die Steuerkonsole des TAC V+ auch vom Gerät abgenommen und kabelgebunden in Bodennähe angebracht werden kann, etwa an Trägersäulen oder der Hallenwand, sodass sich dieser Hochleistungs-Luftreiniger auch aus der Distanz problemlos steuern lässt, selbst wenn der TAC V+ Dual in großer Höhe montiert wurde.

Dank Edelstahlausführung lässt sich der TAC V+ Dual auch uneingeschränkt in hygienesensiblen Bereichen einsetzen und ist auf Anfrage mit verschiedenen Reinluftkapazitäten verfügbar. Kontaktieren Sie einfach unsere Experten, wir beraten Sie gerne persönlich.

Der Hochfrequenz-Luftreiniger TAC V+ Dual ist zur Deckenmontage geeignet
Steuereinheit abnehmbar zur bodennahen Fernsteuerung
Der Hochfrequenz-Luftreiniger TAC V+ Dual ist zur Wandmontage geeignet
 
Luftreiniger-FAQ zur Virenfilterung

Erfahren Sie mehr zu den technischen Möglichkeiten der Virenluftfilterung

Sie möchten wissen, welche technischen Hilfsmittel wirksam vor Viren in der Raumluft schützen? Sie haben Fragen zu den verschiedenen auf dem Markt angebotenen Reinigungsverfahren, deren Funktionsprinzip und Eignung zur Virenfilterung? Besuchen Sie unsere Luftreiniger-FAQ zur Virenfilterung – Hier finden Sie Antworten auf alle Ihre Fragen zur Luftreinigung, Virenfilterung, Normen sowie Filterklassen und natürlich zum Hochleistungsluftreiniger TAC V+ …

Wir beraten Sie gerne persönlich und berechnen das für Sie optimale Leasingangebot

Sicherer arbeiten mit unserem TAC Business-Leasing ab 49,- € im Monat*

Mehr Freiraum durch flexible Finanzierung zu Top-Konditionen ermöglicht unser TAC Business-Leasing mit Raten ab 49,- €*. Wir beraten Sie gerne persönlich und berechnen das für Sie optimale Leasingangebot: 02452-962-730      * zzgl. MwSt. bei 0% Anzahlung. Nur für Gewerbetreibende

* Wir prüfen automatisch, ob für Ihren Einsatzbereich Förderprogramme des Bundes oder der Länder verfügbar sind.

Wir beraten Sie gerne persönlich

Flexibel planen mit der TAC Business-Miete ab 15,- € pro Tag*

Planbarer Gesundheitsschutz, wann immer und solange Sie ihn wünschen. Mieten Sie unsere TAC-Hochleistungsluftreiniger tageweise, übers Wochenende oder zur Langzeitmiete mit Raten ab 15,‑ €. Wir beraten Sie gerne persönlich: 02452-962-730      * zzgl. MwSt. bei 0% Anzahlung. Nur für Gewerbetreibende

* Wir prüfen automatisch, ob für Ihren Einsatzbereich Förderprogramme des Bundes oder der Länder verfügbar sind.