Oops, an error occurred! Code: 20221126195329649c1c90
Luftentfeuchtung im Vertical Farming
Luftentfeuchtung im Vertical Farming
  1. Anwendungen
  2. Entfeuchtung Landwirtschaft / Food
  3. Vertical Farming & Indoor Gardening mit Hydroponik

Luftentfeuchtung im Vertical Farming mit hydroponischen Systemen

Trotec-Entfeuchtungslösungen sichern Ertrag, Qualität und Erntesicherheit beim Lebensmittelanbau in Indoor-Farmen.

Einer Prognose der Vereinten Nation zur Folge werden im Jahr 2050 nahezu 10 Milliarden Menschen auf der Erde leben – drei Viertel davon im urbanen Raum.

Seit Jahrzehnten werden Städte immer größer und die Siedlungsdichte in vielen Regionen nimmt unaufhörlich zu. In der Folge dehnen sich urbane Zentren immer weiter aus und verschlingen wertvolles Ackerland. Hinzu kommt, dass bereits heute große Teile der weltweiten Anbauflächen für Lebensmittel mit organischen und anorganischen Schadstoffen kontaminiert sind und der Landwirtschaft verloren gehen. Dabei sind fruchtbare Böden eine unserer wertvollsten Ressourcen und für die Nahrungsversorgung der Bevölkerung unverzichtbar.

Eine globale Herausforderung für die Ernährung der Weltbevölkerung – der weltweit immer mehr Unternehmen mit innovativen Indoor Vertical Farming-Lösungen begegnen.

Dabei verwandeln sich inmitten des urbanen Raums ausgediente Fabriken, Lagerhallen oder Schiffscontainer zu mehrlagigen, vertikal angeordneten Gärten, in denen mit innovativer Klimatechnik von Trotec gesunde und frische Lebensmittel wie Obst, Gemüse oder Kräuter angebaut werden.

Trotec-Klimatechnik fördert Wachstum und Ertrag

Das notwendige Licht für den Pflanzenwachstum wird über künstliche Beleuchtungssysteme zur Verfügung gestellt. Neben der Beleuchtung im geeigneten Farbspektrum spielen insbesondere eine optimal regulierte Temperatur und Luftfeuchtigkeit eine entscheidende Rolle beim kontrollierten Pflanzenwachstum.

Mit mobilen Luftentfeuchtern, leistungsstarken Industrie-Kondensationstrocknern und smarten Klimadatenloggern von Trotec lassen sich diese Parameter vollautomatisiert überwachen, steuern und regeln.

TROTEC CASE STUDY: Luftentfeuchtung Alesca-Life Vertical-Farming Dubai

TROTEC CASE STUDY:
Alesca Life, Vertical Farming in Dubai

Hydroponik ist eine Landwirtschaftstechnik mit Potential für die Zukunft. Mit Vertical Farming können Pflanzen im urbanen Raum gedeihen und die wachsende Bevölkerung mit frischem, regionalen Obst und Gemüse versorgen. Das Unternehmen "Alesca Life" setzt auf Entfeuchtungslösungen von Trotec um für optimale Klimabedingungen beim Wachstumsprozess zu sorgen – Für pflanzliche Nahrungsmittel von höchster Qualität. Lesen Sie hier die Case Study:

Zum PDF-Dokument

Vorteile der Klimakontrolle beim Indoor Farming

Während bei der Landwirtschaft im Freien vielfach gute bis optimale Klimabedingungen für den Anbau von Nutzpflanzen vorherrschen, gestaltet sich der Indoor-Anbau erheblich schwieriger. Neben der notwendigen Nährstoffversorgung der Pflanzen mit hydroponischen Systemen, einer perfekt abgestimmten Beleuchtung und Klimatechnik, um beispielsweise einen Wechsel der Jahres- oder Tageszeiten zu simulieren, ist die kontrollierte Luftfeuchtigkeit beim Indoor Growing von entscheidender Bedeutung für ein gesundes Pflanzenwachstum.

Daher setzen auf Vertical-Farming spezialisierte Unternehmen wie Alesca Life Technologies auf passend dimensionierte Klimatisierungslösungen von Trotec, um in ihren Indoor-Farmen optimale Klimabedingungen (Luftfeuchte und Temperatur) mit smarter Technik zur Entfeuchtung, Ventilation und Temperaturregelung sicherzustellen.

Kontrollierte Feuchtewerte in allen Blütephasen

Pflanzen durchlaufen während der Initiierung, Formierung und Reifung unterschiedliche Phasen, mit jeweils unterschiedlichen Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit. Daher ist es beim Indoor-Farming unabdingbar, die Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren und auf die verschiedenen Stadien der Wachstumsphase abzustimmen.

In der Keim- und Anzuchtphase benötigen Pflanzen eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit von rund 70 bis 80 % r.F. , um ihre Wurzeln auszubilden. Bis sich diese gebildet haben, nehmen die Stecklinge das Wasser aus der Luft über die Blätter aus. In der Wachstumsphase sinkt der Feuchtebedarf auf ca. 50 bis 80 % r.F., da die Wasseraufnahme nun verstärkt über die sich auszubildenden Wurzeln erfolgt. Deutlich niedriger sollte die Luftfeuchtigkeit in der Blütephase sein. Eine kontrollierte Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 % r.f. minimiert das Risiko eines Schimmelbefalls an den dichten Blättern und Blüten.

Unsere mobilen Luftentfeuchter der TTK-Serie und flexibel konfigurierbare Industrie-Kondensationstrockner der DH-Serie garantieren eine kontrollierte Luftfeuchtigkeit in allen Phasen des Indoor-Anbaus. Beschleunigt werden kann die Wasseraufnahme über die Luft mit einer konstanten Belüftung durch Axialventilatoren der TTV-Serie mit hoher Luftleistung. Zur permanenten Kontrolle und Langzeitspeicherung aller wichtigen Klimaparameter empfiehlt sich der Einsatz von DL200-Klimadatenloggern.

Ertragsmaximierung und Schutz vor Ernteausfällen

Beim Indoor-Growing in Indoor-Farmen, wo die Pflanzen äußerst sensibel auf Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen reagieren, gewährleisten Trotec-Luftentfeuchter als mobile oder fest installierte Stand- oder Wandlösungen optimale Bedingungen für ein gesundes Pflanzenwachstum.

Die Bildung schädlichen Kondenswassers und damit einhergehend die Entstehung von Pflanzenkrankheiten wie Mehltaupilzen und Grauschimmelfäule wird kontrolliert verhindert, um einem verringerten Ertrag an Blütenmasse und -qualität oder gar Ernteausfällen vorzubeugen.

Mobile Entfeuchtungssysteme für jede Raumgröße

Ob Growbox mit geringer Grundfläche, umgebauter Container oder großflächige Indoor-Farmen in Hallen – die äußert flexibel einsetzbaren Gewerbe-Luftentfeuchter der TTK-Serie garantieren mit Entfeuchtungskapazitäten von 20 – 150 Litern pro Tag und einer skalierbaren Luftleistung von 250 – 1.000 m³ pro Stunde hohe Entfeuchtungskapazitäten für nahezu alle Raumgrößen.

Dabei punkten die Entfeuchter nicht mit unnötigem „Schnickschnack“, der in der Praxis lediglich die Wartung und Reinigung verkompliziert und die Kosten in die Höhe treibt, sondern mit einer Konzentration auf das Wesentliche. Langlebigkeit, Robustheit, Zuverlässigkeit, hohe Entfeuchtungsleistung und Wertstabilität, diese Eigenschaften definieren das Koordinatensystem der TTK-Profiserie, für herausragende Entfeuchtungsleistungen in Vertical Farming-Umgebungen.

Bis zu 150 Liter Wasser pro Tag, also umgerechnet ca. 6 Liter pro Stunde, kondensiert beispielsweise ein TTK 655 S in den zu vertikalen Gärten umgebauten Schiffscontainern von Alesca Life Technologies aus der Luft. Die überschüssige Feuchte wird bequem und einfach über eine leistungsstarke Kondensatpumpe mit einer Pumpleistung bis zu 50 m sowie einer maximalen Förderhöhe von 4 m abtransportiert. Optimale Voraussetzungen für Vertical-Farming-Einsätze auf unterschiedlichen Ebenen bis hin zu stockwerkübergreifenden Farmen.

Dabei beanspruchen die äußerst wartungsfreundlichen Trocknungsgeräte vergleichsweise wenig Platz im Raum, sie sind äußert mobil, wendig und bei Bedarf für die platzsparende Einlagerung oder den Transport zum Einsatzort stapelbar.

Bei allen Gewerbe-Luftentfeuchtern der TTK-Serie inklusive:

  • Mobil, wendig, platzsparend und optimal im Handling
  • Maximaler Staub- und Feuchteschutz für sämtliche Elektrokomponenten
  • Skalierbare Entfeuchtungsleistung für alle Raumgrößen
  • Widerstandsfähiges Stahlblechgehäuse mit hochwertiger Beschichtung
  • Vergleichsweise geringe Investitionskosten

Nach unten abgerundet wird das Sortiment an mobilen Luftentfeuchtern durch die gleichermaßen leistungsstarken wie preislich attraktiven Gewerbe-Luftentfeuchter der Serien TTK-S und TTK-ECO. Die perfekte Erstausstattung für einen optimalen Start beim Indoor-Farming mit ausreichend Leistungskapazität für kontinuierliches Wachstum.

Stationäre Entfeuchtungslösungen für maximale Rentabilität

Industrie-Kondenstrockner der DH-Serie sind leistungsstarke Trocknungsgeräte mit einer Entfeuchtungsleistung von bis zu 500 Liter pro Tag (4.600 m³/h Luftmenge) – konzipiert für großflächige Indoor-Farmen in eigens dafür errichteten Hallen und Gebäuden.

Die im Umluftbetrieb angesaugte Luft wird durch einen Verdampfer geführt, unter ihre Taupunkttemperatur abgekühlt, zu Wassertropfen kondensiert und dann in einen Auffangbehälter abgeleitet. Die kalte, trockene Luft wird nun durch den heißen Verflüssiger geleitet, erwärmt sich dort durch Prozessenergie und strömt abschließend als trockene Warmluft wieder zurück in den Raum, wo sie sich erneut mit Feuchtigkeit anreichert. Dieses Prinzip einer Wärmepumpe, gewährleistet eine optimale Luftfeuchte bei gleichzeitig minimalen Energiekosten.

Maximale Trockenluftleistung garantieren die umfangreich ausgestatteten Trocknungsaggregate der TTR-Serie. Mit einer skalierbaren Entfeuchtungsleistung von bis zu 1.790 Liter pro Tag (14.700 m³/h Luftmenge) sind die Adsorptionsluftentfeuchter auch für große Anbauflächen optimal gerüstet.

Bei allen Trotec-Trocknungsgeräten inklusive:

  • Profiqualität „made in Germany“ – Original Trotec-Fabrikation
  • Skalierbare Entfeuchtungsleistung für alle Anwendungen und Anbauflächen
  • Robustes Stahlblechgehäuse mit hochwertiger Beschichtung
  • Durch vielfältige Ausstattungsoptionen für so gut wie jeden Einsatzzweck individuell konfigurierbar

Warum auch Sie beim Vertical Farming auf die praxiserprobten Entfeuchtungslösungen von Trotec setzen sollten

Optimale Klimabedingungen und Feuchtewerte sind für den Indoor-Anbau von Pflanzen unverzichtbar. Um einen maximalen Ertrag bei gleichzeitig hoher Qualität der Ernte sicherzustellen und darüber hinaus teure Ernteausfälle zu vermeiden, braucht es zuverlässige Entfeuchtungslösungen. Mit den mobilen und stationären Entfeuchtungssystemen von Trotec setzen Sie in allen Phasen des Indoor-Growing auf bewährte Lösungen mit hoher Wirtschaftlichkeit.

Nutzen Sie unseren Best-Practice-Industrieservice

Nutzen Sie den Best-Practice-Industrieservice von Trotec

Weil jeder Industriebetrieb charakteristische Prozessabläufe, Anlagen und Räumlichkeiten hat, erfordert auch jede Luftbehandlungslösung eine fallspezifische Gerätekonfiguration. In der Summe lassen sich die kombinierten Auswirkungen von Luftströmen, Luftfeuchtigkeitsverhältnissen und Temperaturschwankungen auf rein theoretischer Basis oft nur schwer berechnen, beispielsweise in Schleusenbereichen oder auf Förderwegen. Die Folge: Unnötige zusätzliche Kosten durch zu hoch berechneten Bedarf oder – noch schlimmer – in der Praxis nicht ausreichend funktionierende Lösungen.

Mit unseren Experten können Sie rechnen

Um den Bedarf in der Industrie exakt zu berechnen und maßgeschneiderte Konzepte für die Klimakonditionierung zu entwickeln, braucht man erfahrene Klimaspezialisten. Vertrauen Sie unserem Expertenteam und den Dienst­leistungen des Industrie-Services: Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen vor Ort die individuelle Bedarfssituation, ermitteln den spezifischen Gerätebedarf und erarbeiten eine maßgeschneiderte Projektlösung bis hin zur genauen Platzierung der Geräte.

Bevor die projektierten stationären Aggregate installiert werden, arbeitet unser Service-Team im Rahmen eines Probebetriebes zuerst mit mobilen Ausführungen der Trockner, die problemlos aufgestellt werden können, ohne dass bauliche Maßnahmen erforderlich sind.

Während dieser Validationsphase dokumentieren wir alle relevanten Klimaparameter wie Lufttemperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Taupunkt oder Luftströmungsgeschwindigkeit zur finalen Optimierung der Bedarfsberechnung.

Nur Trotec bietet Ihnen diesen Vorteil:

Durch die einzigartige Möglichkeit eines unverbindlichen Probebetriebes investieren Sie ausschließlich in nachweislich bei Ihnen im Praxisbetrieb und für Ihren Bedarf perfekt funktionierende Lösungen! Erst wenn Sie unser Konzept überzeugt hat, werden die stationären Aggregate geordert. Für die Zeit der Probeaufstellung fällt lediglich eine günstige Mietpauschale an.

Unsere Industrieberater informieren Sie auch gerne persönlich unter Tel. +49 2452 962-777 über unseren Best-Practice-Industrieservice. Oder Sie stellen einfach direkt eine Anfrage mit Ihrem persönlichen Bedarf an unsere Industrieexperten. Wir antworten prompt!

Direkt zum Blog
Direkt zum Blog

Produkte für Vertical Farming & Indoor Gardening mit hydroponischen Systemen

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Weitere Anwendungsbeispiele zur Luftentfeuchtung

  • Entfeuchtung beim Abfüllen & Verpacken

    In der chemischen und pharmazeutischen Produktion muss die Luftfeuchtigkeit bei der Abfüllung und Verpackung exakt gesteuert werden. Schließlich wäre der Schaden immens, wenn die hygroskopischen Produkte verklumpen, verkleben und ihre Haltbarkeit verringert wäre. Mit unseren Adsorptionstrocknern lassen sich diese Prozesse optimal klimatisieren.

    Weitere Informationen
  • Entfeuchtung in der Fleischindustrie

    Gerade bei der Fleischverarbeitung und Wurstproduktion steht eine optimale Hygiene an oberster Stelle. Denn nur so kann eine gute Qualität der Produkte garantiert werden. Bei dem Umgang mit Fleisch herrschen daher strenge Hygieneanforderungen – gerade in den Kühlbereichen, in denen die Rohware verarbeitet wird. Doch genau dort lauern aufgrund der niedrigen Temperaturen und einer hohen...

    Weitere Informationen
  • Entfeuchtung bei der Fleischreifung

    Die Trockenreifung, das so genannte Dry Aging, von Fleisch ist eine Kunst für sich. Fleischliebhaber wissen das aufwendige und zeitintensive Verfahren bei der Herstellung des besonderen Rindfleischs zu schätzen. Nicht umsonst gilt das Dry Aged Beef als beste Steaksorte der Welt. Für die Herstellung ist nicht nur beste Rindfleischqualität gefordert. Auch eine optimale technische Ausstattung der...

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung in der Schweinezucht

    Zu hohe Luftfeuchtigkeit und hohe Temperaturen sind alles andere als angenehme klimatische Bedingungen für Schweine, die in Betrieben gehalten werden. Ob Aufzucht oder Mast: Das Vieh benötigt dauerhaft optimales Klima, um gesund und produktiv zu sein. Der Einsatz von professionellen Luftentfeuchtern sorgt für angenehme Temperaturen und bessere Luft, was das Wohlbefinden der Schweine immens...

    Weitere Informationen
  • Feuchteregulierung in der Käserei

    Der wohl wichtigste Prozess in der Käseherstellung ist die Reifung der jungen Käse. Bei Weichkäse zieht sich der Reifeprozess über mehrere Tage oder auch Wochen hin. Bei Schnitt- und Hartkäse erstreckt sich die Reifung sogar über mehrere Monate bis Jahre. Dabei spielt das Klima in der Käsereiferei eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Käses und der Sicherung der Produktqualität....

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung in der Süßwarenherstellung

    Luftentfeuchter gehören als Teil der Qualitätssicherung in jede Süßwaren- und Schokoladenfabrik: In der gesamten Produktionskette sorgen die Geräte für trockene Umgebungsluft. Dabei lassen sich sämtliche Produktionsschritte und Raumgrößen mit Systemen zur Luftentfeuchtung sowie entsprechender Messtechnik ausstatten. Branchentypische Probleme werden so verhindert:

    Weitere Informationen
  • Gefriertunnel und Tiefkühllager

    Die Lebensmittelindustrie sieht sich mit einem Paradoxon konfrontiert: Wasser in Eis zu transformieren ist einerseits Sinn und Zweck der Gefriertunnel und Tiefkühllager. Und anderseits ist Eisbildung hier ein großes Problem. Durch Eis, Reif und Nebel in der gekühlten Infrastruktur der Produktion kommt es hier zu kostenintensiven Unfällen und Störungen bis hin zu Produktionsausfällen. Zusätzlich...

    Weitere Informationen
  • Entfeuchtung im Supermarkt

    In Supermärkten gibt es verschiedene Abteilungen, die unterschiedliche Klimabedingungen erfordern. Da wäre beispielsweise der Frischebereich mit Obst- und Gemüse, der dauerhaft gekühlt werden muss, um die Ware möglichst lange frisch zu halten. Im Bereich von Frischfleischtheke, dem Kühl- und Tiefkühlsortiment wird es noch kälter bis eisig. Für eine optimale, effektive Klimatisierung reicht bei...

    Weitere Informationen
  • Klimaoptimierte Cannabisproduktion

    Mit der weltweit voranschreitenden Cannabis-Legalisierung hat sich neben der klassischen Anbauweise im Freien auch das Indoor Growing als zweite Anbaumethode etabliert, um den Ertrag unabhängig von wechselnden Klimabedingungen im Freien auf ein Maximum zu erhöhen. Allerdings stellen der Indoor-Anbau in speziellen Anbauhallen/Gewächshäusern sowie der Trocknungsprozess nach der Ernte hohe...

    Weitere Informationen