Keramik-Heizlüfter TDS 10 P von Trotec

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com
  1. Produkte & Services
  2. Maschinen - HighPerformance
  3. Beheizung
  4. Keramik-Heizlüfter TDS-P-Serie
  5. TDS 10 P

Keramik-Heizlüfter TDS 10 P

Robustes Elektroheizgerät in Metallausführung für schnelle, effektive Wärme per Radialgebläse

Geprüfte Sicherheit, TÜV GS ID 1419075192

So kühl sich dieser solide konstruierte Keramik-Heizlüfter in seinem grauen Metallgehäuse präsentiert, so heiß geliebt werden sich professionelle Anwender schnell für diese gelungen konzipierte Beheizungslösung begeistern. Denn während der TDS 10 P kühle Räume dank fortschrittlicher PTC-Keramikheiztechnik und leistungsstarkem Radialgebläse im Nu auf die gewünschte Temperatur erwärmt, lassen ihn raue Umgebungen oder unsanfter Umgang beim Transport einfach nur kalt.

Keramik-Heizlüfter TDS 10 P

Einzigartige Radialgebläsekonstruktion

Wenngleich in anderen Heizgebläsen dieser Klasse gewöhnliche Axialventilatoren ihren Dienst verrichten, ist im TDS 10 P statt­dessen ein leistungsstarkes Radialgebläse verbaut.

Radialventi­latoren transportieren die Luft ähnlich einem Schaufelrad, was gegenüber axialen Konstruktionen mehr Luftleistung bei höherem Druck bewirkt. Deshalb können die zu beheizenden Räume mit dem TDS 10 P schneller vollflächig erwärmt werden. Dabei arbeitet das Radialgebläse deutlich leiser, als ein vergleichbarer Axialventilator.

Sie profitieren also doppelt: Von besserer Wärmeverteilung und zugleich leiserem Gebläsegeräusch.

Zur individuellen Einstellung der gewünschten Wärmeleistung verfügt der TDS 10 P außerdem über ein stufenlos regelbares Thermostat und zwei separat schaltbare Heizstufen bis 2 kW Heizleistung.

PTC-Heizelement überzeugt auch kühle Rechner

Glühende Heizdrähte werden Sie beim TDS 10 P vergeblich suchen, denn dieses Elektro­heizgerät erwärmt die Luft stattdessen mit einem langlebigen Keramik-Heizelement.

PTC-Vorteil gegenüber Heizdrähten: längere Lebensdauer, unempfindlichere Technik, schnellere Aufheizung – und keine Staubverbrennung beim Beheizungsvorgang, was diesen Keramikheizer zudem allergikerfreundlich macht.

Wie bei allen Elektroheizern wird auch beim Einsatz des TDS 10 P weder Kondensat erzeugt noch Sauerstoff verbraucht. Damit eignet sich dieser Keramik-Heizlüfter optimal zur Beheizung geschlossener, unbelüfteter Räume.

Aufgrund der robusten Metallkonstruktion lässt sich der TDS 10 P neben Heizeinsätzen im Keller, Lager oder auf kalten Innenraum-Baustellen aber auch problemlos im Bauwagen oder auf dem überdachten Marktstand einsetzen.

Sichere Verwendung gewährleistet der integrierte Überhitzungsschutz und eine zusätzliche Kipp-Sicherung, welche das Gerät automatisch deaktiviert, sollte es einmal unbeabsichtigt umgekippt werden.

Vorteile für die Praxis:

  • Robuste Metallkonstruktion in Trendfarbe
  • Langlebiges, keramisches PTC-Heizregister
  • Leistungsstarkes Radialgebläse gewährleistet hohe Luftwechselraten
  • Mehrstufen-Temperaturregelung mit zwei Heizstufen plus separater Kaltluftstufe
  • Stufenlose Temperaturregelung per Thermostat
  • Kippschutz-Sicherheitsabschaltung
  • Überhitzungsschutz
  • Kondensfreie Wärme ohne Sauerstoffverbrauch – optimal zur Innenraumbeheizung
  • Einfach transportabel und bedienbar
Durch seinen wärmeisolierten Tragegriff kann der TDS 10 P ganz leicht transportiert und am Aufstellort einfach im thermostatgesteuerten Automatikbetrieb eingesetzt werden, feinjustiert über zwei schaltbare Heizstufen mit 1,4 oder 2 kW Heizleistung – und auf Kaltluftstufe ist eine Belüftung auch ohne Heizfunktion möglich.
Keramik-Heizlüfter TDS 10 P
Schneller gleichmäßigere Wärme mit Keramik-Heizlüftern

Schnellere Lufterwärmung – gleichmäßigere Raumtemperatur

Trotec-Heizlüfter mit PTC-Keramikheizelementen (A) zeichnen sich gegenüber kon­ventioneller Heizwendeltechnik (B) nicht nur durch ein schnelleres Aufheizverhalten aus. Verfahrensbedingt ergeben sich außerdem Unterschiede im Ansprechverhalten der Heizelemente.

Obwohl zur Aufrechthaltung der vorgewählten Zieltemperatur (orange) die Thermostat­regelung beider Geräte per Zweipunktregler umgesetzt wird, erfolgt die entsprechende Temperaturanpassung bei Geräten mit Heizschlangen deutlich träger und mit größeren Abweichungen von der gewünschten Zieltemperatur. Ursächlich ist hier das unterschiedliche Stromleitverhalten der Heizelemente:

Fließt der Strom durch Heizspiralen, sind sie, einmal erwärmt, immer gleich heiß. Zur Regulierung der gewünschten Raumtemperatur wird dann die Stromzufuhr erst unterbrochen, wodurch die Spirale auskühlt, und später wieder vom Thermostat aktiviert, sodass sie sich erneut voll aufheizt bis zur nächsten Abschaltung bei Erreichen der eingestellten Zieltemperatur.

Dieser „Ein-/Aus-Prozess“ bringt erheblich größere Temperaturschwankungen mit sich als bei Keramikheizelementen, denn diese verfügen materialbedingt über eine integrierte Temperaturselbstregelung. Je heißer PTCs werden, desto größer ist ihr Stromleitwiderstand, wodurch weniger Strom durch das Heizelement fließen kann und dessen Heizleistung entsprechend sinkt, was deutlich geringere Temperaturschwankungen und allgemein somit auch weniger Ein-/Ausschaltungen im thermostatgesteuerten Betrieb zur Folge hat.

Aus diesem Grund lassen sich mit Keramik-Heizlüftern gleichmäßigere Raumtemperaturen für temperatursensible Verarbeitungsprozesse sowie ein angenehmeres Arbeitsklima erzeugen.

Ratgeber Praxiswissen – Beheizungs-Know-how für professionelle Anwender

Profitieren Sie vom Hersteller-Know-how aus erster Hand: Auf unseren Ratgeberseiten informieren wir Sie ausführlich über die verschiedenen Heizgerätetypen mit Funktionsbeschreibung, Einsatzschwerpunkten und vieles mehr.

Weiter zum Ratgeber Praxiswissen Profi-Beheizung

Direkt weiter zum Ratgeber Praxiswissen Profi-Beheizung
Zum Kapazitätsberechner Beheizung

Wärmebedarfsberechnung

In wenigen Schritten zur passenden Heizleistung. Berechnen Sie den benötigten Wärmebedarf für die Beheizung Ihrer Räume – mit unserem praktischen Online-Kalkulator.

Zum Heizleistungsrechner

Kaufen

Keramik-Heizlüfter TDS 10 P im Trotec Webshop zeigen

Keramik-Heizlüfter TDS 10 P

Der Keramik-Heizlüfter TDS 10 P verbrennt keinen Staub. So verbreitet sich trotz des leistungsstarken Radialgebläses keinerlei Feinstaub - was ihn zum idealen Begleiter in geschlossenen Räumen macht und gerade Allergikern zugutekommt. Die maximale Heizleistung beträgt 2 kW.

Sie sparen: 50 %

59,94 € 29,95 € inkl. MwSt. Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Details

Technische Daten
Allgemein
  Artikelnummer 1.410.000.040
Heizleistung
  Stufe 1 [kW] 0
  Stufe 2 [kW] 1,4
  Stufe 3 [kW] 2
Luftmenge
  Stufe max. [m³/h] 227
Arbeitsbereich
  Temperatur min. [°C] -15
  Temperatur max. [°C] 30
Ventilatoren
  radial
  axial
  Anzahl Gebläsestufen 1
Elektrische Werte
  Netzanschluss 220 - 240 V/50 Hz
  Nennstromaufnahme [A] 9,1
  empfohlene Absicherung [A] 10
  Leistungsaufnahme [kW] 2
Elektroanschluss
  Anschlussstecker CEE 7/7
  Kabellänge [m] 1,3
Schallwerte
  Abstand 1 m [dB(A)] 48
Schlauchanschluss
  Schlauchanschluss
Abmessung
  Länge (ohne Verpackung) [mm] 160
  Breite (ohne Verpackung) [mm] 205
  Höhe (ohne Verpackung) [mm] 322
Gewicht
  (ohne Verpackung) [kg] 3
Ausstattung, Merkmale und Funktionen
Bedienung
  Thermostat
  Kippschutz-Schalter
Mobilität
  Trage-/Transportgriff(e)
  Standfüße

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Zubehör

Wird geladen...

Alternativprodukte

Wird geladen...

Downloads

Wird geladen...