Pyrometer-Taupunktscanner BP25
Pyrometer-Taupunktscanner BP25
Pyrometer-Taupunktscanner BP25
  1. Produkte & Services
  2. Messgeräte
  3. Temperatur
  4. Kontakt- und IR-Thermometer
  5. Pyrometer-Taupunktscanner BP25

Pyrometer-Taupunktscanner BP25

4-in-1-Infrarot-Kombimessgerät zur Schimmelvorbeugung: Oberflächentemperatur-, Lufttemperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessung mit automatischem Taupunktalarm

BP25 – Dual-Laser
BP25 – Display-Taupunktalarm
BP25 – Pyrometer-Taupunktscanner

Schnelle und einfache Taupunktermittlung

Setzen Sie auf das vom Verbraucherportal VERGLEICH.ORG getestete und als Preis-Leistungssieger prämierte BP25 von Trotec!

Wenn sich Feuchtigkeit öfter an der gleichen Stelle bildet, dauert es nicht lange, bis Schimmel entsteht. Ob im privaten Einsatz oder zur gewerblichen Nutzung – mit dem hochwertigen Pyrometer-Taupunktscanner BP25 haben Sie die Möglichkeit, Oberflächen, wie z. B. von Innenwänden und Fassaden, auf potentielle Schimmelgefährdung durch kalte Stellen zu überprüfen. Sie können schnell und einfach Wandflächentemperaturen kontaktlos per Infrarot messen und dabei gleichzeitig den Taupunkttemperaturwert automatisch ermitteln. Auf dem hintergrundbeleuchteten LCD-Display lassen sich die Messwerte selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen übersichtlich und gut ablesen. Mit Hilfe des integrierten 20:1-Dual-Lasers wird Ihnen der Messfleck auf dem jeweiligen Messgut angezeigt.

Um den Taupunkt zu ermitteln, misst das Gerät zusätzlich die aktuelle Raumtemperatur und den Feuchtigkeitsgehalt der Luft. Aufgrund seiner akustischen und visuellen Alarmfunktion nach dem Ampelprinzip sowie dem integrierten Bargraph-Indikator bietet Ihnen das BP25 auch bei größeren Messflächen schnelle Orientierung, ob an einer Messstelle der Taupunkt erreicht bzw. unterschritten ist und durch Kondenswasserbildung eventuell Schimmelgefahr droht. Da für die Entstehung von Schimmel an Materialoberflächen bereits eine längerfristig erhöhte relative Luftfeuchte von ca. 70 % ausreicht, werden Sie vom BP25 bereits einige Grad vor Erreichen des eigentlichen Taupunkts sowohl akustisch als auch visuell gewarnt. Es lohnt sich also, mit dem BP25 frühzeitig kalte Wandstellen zu überprüfen, um einer Kondenswasserbildung auf die Schliche zu kommen.

Mit 20:1-Optik den Messfleck immer im Blick

Mit dem Infrarot-Pyrometer BP25 messen Sie die Oberflächentemperatur von Wänden, Materialien und Gegenständen kontaktlos, also ohne das Messgut zu berühren. Um den genauen Bereich der Messung (Messfleck) einschätzen zu können, verfügt das BP25 über einen Dual-Laserpointer. Damit werden zwei Laserpunkte auf die zu messende Oberfläche projiziert, die Ihnen den Durchmesser des Messflecks genau markieren. In diesem Bereich wird der Temperaturwert per Infrarotsensor erfasst und ein Durchschnittswert ermittelt. Hierbei gilt: je kleiner der Messfleck desto genauer die Messung, und je weiter das Messgerät von dem Messobjekt entfernt ist, desto größer wird der Messfleck-Durchmesser. Dank seiner geometrischen Auflösung von 20:1 ermöglicht Ihnen das Handmessgerät auch aus einigen Metern Abstand akkurate Messungen.


Droht Schimmelgefahr, oder ist alles im grünen Bereich?

Da das BP25 zusätzlich zur Infrarot-Oberflächentemperaturmessung auch noch über einen Lufttemperatursensor und einen Luftfeuchtigkeitssensor (Messbereich von 0 % bis 100 % relative Luftfeuchtigkeit) verfügt, wird aus diesen 3 Werten automatisch die Taupunkttemperatur errechnet. Zusätzlich zu den exakten Werten signalisieren Ihnen auf Wunsch ein Tonsignal und/oder die Farbe des LCD-Displays ob sich die gemessenen Werte im kritischen Bereich befinden. Ein grünes Display bedeutet „alles in Ordnung“, Orange signalisiert, dass sich die Messwerte dem kritischen Taupunkt-Wert annähern und ein rotes Display zeigt klar an, dass hier die ermittelte Temperatur dem Taupunkt gefährlich nahe kommt oder dieser bereits erreicht oder unterschritten wird und sich Kondensfeuchtigkeit bilden kann. Mit dem immer schneller piependen Tonsignal kann man auf Wunsch auch nach Gehör arbeiten .

Gerade bei großflächigen Messungen auf Wänden können Sie mit der akustischen und/oder optischen Alarmierung schnell scannen, wo sich kritische Stellen befinden – ganz ohne auf die genauen Messwerte achten zu müssen. Darüber hinaus bietet auch der im Display angezeigte Bargraph-Indikator anhand eines leicht verständlichen Balkendiagramms schnelle Orientierung und zeigt Ihnen schematisch auf einer Skala von 0 % bis 100 % an, wie sehr sich die Messwerte bereits der Taupunkttemperatur angenähert haben.

BP25 – Ampelprinzip

Verständlich erklärt: Was ist eigentlich genau der Taupunkt?

Die uns umgebende Raumluft enthält Feuchtigkeit. Vor allem im Badezimmer, in der Küche oder im Schlafzimmer ist der Luftfeuchtigkeitsgehalt oftmals erhöht. Generell lässt sich sagen, je wärmer die Luft ist, desto mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen. Im Umkehrschluss gilt jedoch: trifft die warme feuchte Luft auf eine kältere Oberfläche, kühlt die Luft dadurch ab, die enthaltene Luftfeuchtigkeit kondensiert und es bilden sich feinste Wassertröpfchen auf der kalten Fläche. Der sogenannte „Taupunkt“ oder die „Taupunkttemperatur“ ist also genau der Temperaturwert, der erreicht und unterschritten werden muss, damit die Raumluft ihre Feuchtigkeit in Form von Kondenswasser abgibt. Sie kennen das z. B. im Bad vom kalten Spiegel, der direkt beschlägt, wenn Sie eine heiße Dusche nehmen. Besonders häufig bildet sich Feuchtigkeit an schlecht isolierten Wandflächen und sogenannten „Wärmebrücken“, denn dort sind die Temperaturen von Innenraumwänden oftmals kühler als der Rest der Wand.

Ob in Ecken, hinter Schränken, im Keller, auf dem Dachboden, an Übergängen zu Türen und Fenstern oder auf der Innenseite von ungenügend isolierten Außenwänden – um feststellen zu können, ob hier auf Dauer Schimmelgefahr droht, empfiehlt sich eine regelmäßige Überprüfung der Wandtemperatur. Messen Sie am besten zu unterschiedlichen Zeiten (morgens, tagsüber, abends, nachts), bei unterschiedlichen Wetterbedingungen und in allen Jahreszeiten, um auszuschließen, dass sich an den kritischen Stellen Kondenswasser bildet.

Denn wenn der Schimmel erst einmal da ist, ist es schwierig ihn wieder loszuwerden. Eine aussagekräftige Kontrollmessung mit dem Pyrometer-Taupunktscanner BP25 ist dagegen schnell und einfach durchgeführt.

BP25 – Wann ist der Taupunkt erreicht?
BP25 – Anwendung im Keller
BP25 – Anwendung in der Wohnung

Vielfältig einsetzbar

Aufgrund des großen Temperaturmessspektrums von -50 °C bis 260 °C empfiehlt sich das flexibel einsetzbare BP25 nicht nur zur Verwendung als Taupunktscanner sondern auch für weitere Anwendungen. Durch die kontaktlose Infrarotmessung sind Sie vor zu heißen oder zu kalten Oberflächen zuverlässig geschützt.

Ob Heizungsanlage, heiße Rohre, Tanks, Kessel, Motorblöcke, Schaltkästen oder Tiefkühllager – messen Sie die Temperaturen ohne sich die Hände zu verbrennen oder an eiskalten Flächen „haften“ zu bleiben. Selbst für die Zubereitung von Babynahrung lässt sich das BP25 nutzen, wenn Sie von außen z. B. die richtige Trinktemperatur des Fläschchens schnell überprüfen wollen.

Klare Formensprache und funktionales Design

Sie sehen, das BP25 im praxisoptimierten Trotec-Design überzeugt auf ganzer Linie. Mit seinen kompakten Abmessungen lässt sich das nur 163 g leichte Gerät auch in der Jackentasche bequem mitführen. Zusätzlich ist eine praktische Einsatztasche zur Befestigung am Gürtel im Lieferumfang enthalten.

Das Infrarot-Thermometer wird kabellos per mitgelieferter 9 Volt-Blockbatterie betrieben. Dank der Batteriestatusanzeige im LCD-Display haben Sie den aktuellen Ladestand immer im Blick. Für eine maximale Laufzeit schaltet sich das BP25 automatisch bei Nichtbenutzung energiesparend aus – so können Sie unzählige Messeinsätze mit dem Pyrometer-Taupunktscanner BP25 durchführen!

BP25 – vielfältig einsetzbar

Getestet und mit GUT ausgezeichnet

Im April 2021 wurde der Taupunktscanner BP25 von Trotec getestet und als Preis-Leistungssieger mit der Gesamtnote GUT ausgezeichnet. Im direkten Vergleich mit anderen Infrarot-Thermometern konnte das BP25 die Tester überzeugen.

Sieger Preis-Leistung "GUT"

Der Infrarot-Taupunktscanner BP25 überzeugt bis ins Detail

Kompakte Abmessungen und hervorragendes Handling – der Infrarot-Taupunktscanner BP25 ist Ihr praktischer Helfer für schnelle und zuverlässige Oberflächentemperaturmessungen und zur Taupunktermittlung.
BP25 – Abmessungen
Mit dem BP25 messen Sie die Raum- und Oberflächentemperatur im Bereich von -50 °C bis 260 °C. Zusätzlich wird die Luftfeuchtigkeit von 0 % bis 100 % bestimmt. Aus diesen drei Messwerten errechnet das BP25 dann automatisch die aktuelle Taupunkttemperatur.
BP25 – Messwertebereich
Um Ihnen auf einen Blick zu signalisieren, ob der Taupunkt erreicht ist, färbt sich das Display nach dem Ampelprinzip in grün (normal), orange (kritisch) oder rot (Taupunktalarm) ein. Ein Alarmton kann zugeschaltet werden und der Bargraph-Indikator am rechten Displayrand gibt zusätzliche Orientierung.
BP25 – Taupunktalarm
Damit Sie den Messfleck auf der Oberfläche nachvollziehen können, verfügt das Infrarot-Pyrometer BP25 über einen Dual-Laser. Das Messoptik-Verhältnis der Entfernung zum Messfleck beträgt 20:1.
BP25 – Dual-Laser
Die Stromversorgung des BP25 erfolgt kabellos per mitgelieferter 9V-Blockbatterie. Der aktuelle Energiestatus wird Ihnen im Display in Prozent angezeigt. Für eine besonders lange Batterielaufzeit schaltet sich das BP25 automatisch bei Nichtbenutzung aus.
BP25 – 9V-Batterie
Der Pyrometer-Taupunktscanner BP25 von Trotec hat auch das Verbraucherportal VERGLEICH.ORG überzeugt. Hier wurde das praktische Handmessgerät getestet und mit der Note GUT als Preis-Leistungssieger gekürt. Trotz neuem Design entspricht das BP25 weiterhin technisch dem getesteten Modell.
BP25 – Schutzart IP54
Entwicklung, Design, Fertigung – 100 % Trotec. Das hochwertige BP25 im prägnanten Trotec-Industriedesign besticht durch klare Formensprache und hohe Funktionalität in der Praxis.
BP25 – Trotec-Design
Praktisch, gut geschützt und direkt griffbereit – mit der im Lieferumfang enthaltenen Gürteltasche haben Sie das BP25 bei Ihren Einsätzen immer dabei und behalten die Hände frei.
BP25 – Gürteltasche

Einfach praktisch für Gewerbe und privat

Ob Maler, Maurer, Fliesenleger, Hausmeister, Sanierer oder Sachverständiger – mit dem Pyrometer-Taupunktscanner BP25 haben Sie potentielle Schimmelstellen genau im Blick.
BP25 – für Profis
Schimmel in der Wohnung ist gesundheitsschädlich und schwierig wieder loszuwerden. Damit es gar nicht so weit kommt, können Sie mit dem automatischen Taupunktalarm des BP25 bereits im Vorfeld kritische Wandstellen ermitteln und regelmäßig überprüfen.
BP25 – für Privatanwender

Vorteile für die Praxis:

  • Messung von Oberflächentemperatur, Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit und Taupunkttemperatur mit nur einem Gerät
  • Taupunkt-Alarmanzeige durch Displayfarbwechsel, Alarmton und Bargraphindikator
  • Berührungslose Oberflächentemperaturmessung per Infrarot von -50 °C bis 260 °C
  • Messoptik 20:1
  • Messfleck-Durchmesseranzeige durch Dual-Laserpointer
  • Hintergrundbeleuchtetes Display
  • Autoabschaltung
  • Entwicklung, Design, Fertigung: 100 % Trotec
  • Praxisoptimiertes deutsches Industriedesign – geschütztes Geschmacksmuster
  • Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Kaufen

Pyrometer-Taupunktscanner BP25 im Trotec Webshop zeigen

Pyrometer-Taupunktscanner BP25

Das BP25 misst mittels eines Temperatur- und Feuchtigkeitssensors die aktuelle Raumtemperatur und rel. Luftfeuchtigkeit. Anhand dieser Werte wird der Taupunkt ermittelt. Liegt die Temperatur an einer Stelle des Raumes auf oder unter dem Taupunkt, kondensiert dort die Feuchtigkeit aus der Luft.

Sie sparen: 28 %

69,95 € 49,95 € inkl. MwSt. Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

jetzt kaufen

Technische Daten

Technische Daten
Allgemein
  Artikelnummer 3.510.003.035
Optik
  optische Auflösung (D:S) 20:1
  kleinster Messfleck Ø 25,4 mm (Distanz 508 mm)
Temperatursensor infrarot [°C]
  Messbereich min. [°C] -50
  Messbereich max. [°C] 260
  Genauigkeit max. [°C]
  Genauigkeit < -4°C
  Genauigkeit -4°C bis 65 °C
  Genauigkeit > 65 °C
  Genauigkeit < 20 °C ± 3,5
  Genauigkeit = 20 °C 1 % ± 1,5
  Genauigkeit -50 °C bis 20 °C (-58 °F bis 68 °F) 1 % ± 1,5
  Genauigkeit 20 °C bis 500 °C (68 °F bis 932 °F)
  Genauigkeit 21 °C bis 300 °C
  Genauigkeit 301 °C bis 1.000 °C
  Genauigkeit 21 °C bis 400 °C
  Genauigkeit 401 °C bis 800 °C
  Genauigkeit 800 °C bis 1.600 °C
  Reproduzierbarkeit -50 °C bis 20 °C
  Reproduzierbarkeit 21 °C bis 1.000 °C
  Reproduzierbarkeit 21 °C bis 1.200 °C
  Reproduzierbarkeit 1.201 °C bis 1.600 °C
  Genauigkeit 500 °C bis 1.000 °C (932 °F bis 1.832 °F)
  Genauigkeit 1.000 °C bis 1.850 °C (1832 °F bis 3.362 °F)
  Reproduzierbarkeit 20 °C bis 1.000 °C (68 °F bis 1.832 °F)
  Reproduzierbarkeit 1.000 °C bis 1.850 °C (1832 °F bis 3.362 °F)
Temperatursensor infrarot [°F]
  Messbereich min. [°F] -58
  Messbereich max. [°F] 500
  Genauigkeit ± min. [°F]
  Genauigkeit ± max. [°F]
integrierter Temperaturfühler [°C]
  Messbereich min. [°C] 0
  Messbereich max. [°C] 50
  Genauigkeit ± min. [°C] 1,5
  Genauigkeit ± max. (10 °C bis 40 °C) [°C] 1
  Genauigkeit ± 0 °C bis 200 °C (32 °F bis 392 °F) [°C]
  Genauigkeit ± =0 °C [°C]
integrierter Temperaturfühler [°F]
  Messbereich min. [°F] 32
  Messbereich max. [°F] 122
  Genauigkeit ± < 23 °F bis 150 °F [°F]
  Genauigkeit ± > 150 °F [°F]
Taupunkttemperatur [°C]
  Messbereich min. [°C] -30
  Messbereich max. [°C] 100
  Genauigkeit ±2,0 %
Luftfeuchtigkeit
  Messbereich min. [%] 0
  Messbereich max. [%] 100
  Genauigkeit [%] ±3,5 % (20 % r.F. bis 80 % r.F.)
Umgebungsbedingungen
  Betrieb - min. Temperatur [°C]
  Betrieb - max. Temperatur [°C]
  Betrieb - min. rel. Luftfeuchtigkeit [% r.F.]
  Betrieb - max. rel. Feuchtigkeit (nicht kondensierend) [%]
  Lager - min. Temperatur [°C]
  Lager - max. Temperatur [°C]
  Lagerung - max. rel. Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend) [%]
Display
  LCD
  monochrom
Schnittstellen
  USB
  Steckeranschluss für Typ-K Temperatursensor
Speicherorganisation
  Datenspeicher intern Flash
Gerätesteuerung
  Drucktasten
  Folientastatur
Schutzart
  IP54
  IP65
Temperatursensor
  Ansprechzeit < 150 ms
  Spektrale Empfindlichkeit 8 - 14 µm
Laser ( Zielanzeige)
  Klasse
  Wellenlänge [nm]
  Leistung [mW]
Energieversorgung
  intern (Batterie) 1 x 9 V-Blockbatterie
  intern (Batterie)
  extern (USB)
Gehäuseausführung
  Kunststoff
Abmessung
  Länge (ohne Verpackung) [mm] 168
  Breite (ohne Verpackung) [mm] 58
  Höhe (ohne Verpackung) [mm] 82
Gewicht
  (ohne Verpackung) [kg] 0,163
Standardlieferumfang
Standardlieferumfang
  Messgerät
  Batterie(n)
  Tasche/Holster
  Bedienungsanleitung
  Kontakt-Temperatursensor Typ K
  Einsatzkoffer
  USB-Kabel
  Mini-Stativ
ermittelbare Messgrößen und Funktionen
interne Sensorik
  Taupunkttemperatur [°F]
  Lufttemperatur [°C]
  Lufttemperatur [°F]
  Materialtemperatur [°C]
  Materialtemperatur [°F]
  relative Luftfeuchtigkeit [%]
  Taupunkttemperatur [°C]
Funktionen und Ausstattung
  Umschaltfunktion °C/°F
  Abschaltautomatik
  hintergrundbeleuchtetes Display
  zuschaltbarer Dual-Laser
  akustischer Taupunktalarm
  visueller Taupunktalarm
  Bargraph-Indikator zum schnellen Erkennen von Kondensationsgefahr
  Batteriestatusanzeige
  Anzeigenauflösung 0,1 °C
  Dauermessfunktion
  Maximalwert-Anzeige
  Minimalwert-Anzeige
  Messwerthaltefunktion
  Differenzwertanzeige
  Alarmfunktion mit benutzerdefinierten Grenzwerten
  Alarmfunktion akustisch
  HACCP-LED-Schnellindikator
  Emissionsgrad einstellbar von 0,1 bis 1,0
  Maximalwert-Indikator
  Offenes Zielvisier
  zusätzliche Temperaturmessung mit externem Sensor Typ-K
  zusätzliche Materialtemperaturmessung mit integriertem Einstechsensor Typ-K
  Einsetzbar zur softwaregestützten Messreihenaufzeichnung
  Stativgewinde-Anschluss
  erfüllt die Vorgaben des LFGB, §31
  Entspricht DIN 10955:2004
  zuschaltbarer Einzel-Laserpointer
  Batteriestatusanzeige
  Timerfunktion
  Materialtemperatur [°C]
  Materialtemperatur [°F]

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Zubehör

Wird geladen...

Alternativprodukte

Wird geladen...

Downloads

Wird geladen...