Home Comfort

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Infrarot-Standheizstrahler der IRS-E-Serie

Mobile und flexible Wärme aus dem Stand

IR-Standheizstrahler erzeugen nach exakt denselben Prinzipien wie alle Infrarotstrahler gleichmäßige, saubere und kondensfreie Wärme ohne Vorheizen. Doch die Standheizstrahler bringen darüber hinaus noch eine gehörige Extraportion an Mobilität und damit an flexiblen Einsatzmöglichkeiten mit. Denn ohne Bohren und Dübeln stehen sie sicher auf ihren eigenen Füßen oder auf ihrem großen Standfuß – und sie lassen sich im Gegensatz zu fest installierten Wandstrahlern überall hin mitnehmen.

Praktische Wärmespender – immer da wo Sie gerade gebraucht werden

Sie möchten, dass Ihre Gäste auch in der Übergangszeit gerne auf Ihrer Terrasse im Freien sitzen? Infrarot-Standheizstrahler lassen sich zielgerichtet genau dort neben Tischen und Stühlen positionieren, wo wohlige Zusatzwärme gebraucht wird. Die Standheizer bieten zudem den Vorteil, dass sie auch unter einem Tisch Wärme spenden, wo Wandstrahler oftmals nicht hinkommen.

Wo immer Sie auf eine zusätzliche mobile Wärmequelle nicht verzichten möchten, ist ein IR-Standheizstrahler die erste Wahl. Die hochmobilen Strahler machen überall dort, wo eine Steckdose in der Nähe ist, dank ihres fest verbauten Netzsteckers eine gute Figur – und verwöhnen Sie aus dem Stand mit angenehm wohliger Wärme.

Infrarot-Standheizer – angenehm auf der Terrasse
Infrarot-Standheizer – angenehm auf der Terrasse
Infrarot-Standheizer – angenehm auf der Terrasse

Die allergikerfreundliche und energieeffiziente Beheizungslösung

Infrarot-Standheizstrahler heizen vollkommen geruchlos – und da sie ohne ein Gebläse auskommen, auch besonders geräuscharm und völlig ohne Staubaufwirbelung. Sie sind daher auch für Allergiker bestens geeignet und stellen eine sinnvolle Alternative beispielsweise zu herkömmlichen Heizlüftern dar. Zusätzlich punkten sie mit hoher Energieeffizienz, da die eingesetzte Energie zum großen Teil direkt in Wärme umgewandelt wird.

Funktionsprinzip der Infrarotbeheizung

So funktioniert Infrarotbeheizung

Infrarotstrahlung erwärmt, genau so wie natürliche Sonnenstrahlung, nicht die Luft, sondern alle Objekte auf die sie trifft. Diese geben dann die gespeicherte Wärmeenergie permanent wieder an die Umgebung ab, ähnlich wie ein Kachelofen.

Das ist der Unterschied zu herkömmlichen Konvektionsheizungen, die einen stetigen warmen Luftstrom erzeugen. Die Luft selbst kann Wärme prinzipiell auch gar nicht speichern, sondern nur zu Objekten transportieren, was zum einen Energieverluste mit sich bringt und zum anderen, durch die ständige Luftumwälzung, zu Staubaufwirbelungen führt. Mit Infrarotbeheizung wird beides komplett vermieden.


 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap
Social